ANIMALS UNITED e.V. Vorstands-Vorstellung: Saskia

Im Rahmen unserer Neuwahlen am 11.07.2020, durften wir u.a. Saskia offiziell mit dem essenziellen Vorstandsamt betrauen.

Saskia ist 33 Jahre jung und verheiratete Patchwork-Mama von vier Kindern. Zu ihrer Familie zählt sie außerdem zwei ehemalige rumänische Straßenhunde. Bereits als Kind war Saskia unseren tierischen Freunden sehr zugetan und genoss seit jüngster Kindheit das Privileg, mit zahlreichen Tieren aufzuwachsen, da ihre Familie sich unter anderem hingebungsvoll verwaisten und aufgefunden Wildtieren annahm. Die eigenen Tiere der Familie wurden ausschließlich von Tierschutz-Institutionen übernommen.
Im Jugendalter engagierte sich Saskia in einem örtlichen Tierheim und pflegte Katzen sowie Kleintiere.

2013 stieß unsere Vorstandsbetraute auf einen Tierschutzverein, der sich primär dem Auslandstierschutz in Rumänien verschrieben hatte und brachte sich dort in den unterschiedlichsten Bereichen ein. Auch leitete sie das Aktiv-Team des Vereins, welches regelmäßig mit Infoständen auf öffentlichen Veranstaltungen vertreten war und leistete im Zuge dessen wertvolle Aufklärungsarbeit. Zu dieser Zeit fand Saskia auch Gefallen am Vegetarismus.

2017 gründete Saskia dann erstmalig ihren eigenen kleinen Tierschutzverein, welcher sich aufgrund versicherungstechnischer Aufwendungen nicht dauerhaft hätte tragen können und zudem den Rücktritt einer Mitvorsitzenden zu beklagen hatte und daraufhin 2019 wieder aufgelöst werden musste.

Seit fünf Jahren lebt Saskia, sowie der Großteil ihrer Familie, vegan und zelebriert ihren Lebenswandel, indem sie die vegane Kochkunst zu ihren Hobbys zählt und ihre selbstkreierten Köstlichkeiten gerne und regelmäßig im Rahmen privater Treffen und Vereins-Aktionen anbietet.

Die Funktion der Gruppenkoordinatorin der ANIMALS UNITED – „Aktionsgruppe Lüneburger Heide“, nahm Saskia 2019 ein und intendiert in ihrem Aktionskonzept vor allem eine großflächige Präsenz und einen freundlichen Aktivismus um hinsichtlich der traurigen Facetten des Tierleids möglichst aller Menschen Aufmerksamkeit zu erreichen.

Saskia in Aktion für ANIMALS UNITED e.V.
https://www.facebook.com/AnimalsUnited.eV/posts/2332017913486316?hc_location=ufi

Allein die tatkräftige Unterstützung ihres Mannes im Familienalltag ermöglicht es Saskia, so viel Energie und Zeit in ihre ANIMALS UNITED e.V.- Tierrechtsarbeit zu investieren, wofür sie ihm sehr dankbar ist.

Bezugnehmend auf ihre vereinsinternen Tierrechts-Bestrebungen führt Saskia aus:

„Ich glaube wir müssen mit gutem Beispiel voran gehen. Freundlicher, aber klarer Aktivismus ist mein Anliegen. Dabei ist es mir als Mutter besonders wichtig gerade auch die nächsten Generationen zu erreichen und zu motivieren, sowohl sich auf ihre Empathie zu verlassen als auch aktiv zu werden.“

Wir von ANIMALS UNITED e.V. sind sehr glücklich darüber, Saskia in unseren Reihen zu wissen und freuen uns auf ein erfolgreiches Vorstands- sowie Vereinsgeschehen, welches zukünftig von ihrem Erfahrungsschatz und ihrem Engagement profitieren darf.



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht