Aktion gegen Tierversuche – Aktionsgruppe DONAU-RIES war in Nürnberg

Am Freitag, den 07.02.20 fand eine deutschlandweite Aktion gegen Tierversuche statt. An 25 Standorten in 10 Bundesländern machten Menschen mit einer Mahnwache auf die grausamen und sinnlosen Tierversuche aufmerksam.
Rund 700 Tierversuchseinrichtungen in 95 Städte sind bekannt.

Unsere Animals United Aktionsgruppe DONAU-RIES war in Nürnberg vor dem Nordklinikum um dort Flagge zu zeigen.

2018 starben 2,8 Mio Tiere in Deutschland. Darunter Affen, Hunde, Katzen, Ratten, Mäuse, Meerschweinchen, Schweine, Vögel und sogar Fische.
An ihnen werden Medikamente, Kosmetika,Putzmittel,Chemikalien und Zigaretten getestet.
In legalen „wissenschaftlichen Experimenten“ werden Tiere vergiftet, Futter-, Wasser- oder Schlafentzug ausgesetzt, ihre Haut und Augen werden verätzt, sie werden massivem psychischen Stress ausgesetzt, absichtlich mit Krankheiten infiziert, ihr Gehirn wird beschädigt, sie werden gelähmt, verstümmelt, verstrahlt, verbrannt, vergast, zwangsgefüttert, bekommen Stromschläge und werden getötet.

Wenn Tiere so sind wie wir, sind Tierversuche moralisch untragbar. Wenn sie nicht so sind wie wir, sind Tierversuche sinnlos.”

Danke an alle, die vor Ort waren und den Tieren ihre Stimme verliehen haben: Gemeinsam sind wir stark.

  



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht