Bunte Lichter für das Ende des Speziesismus

ANIMALS UNITED veranstaltet großen Lichtermarsch

Am Samstag, 16.01.2021, lassen wir es leuchten für Tierrechte – Denn Mitleid ist zu wenig!

Am 16.01.2021 findet in Limburg an der Lahn ein Lichtermarsch als Zeichen für das Ende des Speziesismus statt. Wir treffen uns um 16:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz.
Die Lichter sollen für eine gewaltfreie und antispeziesistische Welt stehen, damit Menschen im neuen Jahr den tierleidfreien Weg wählen. Es ist an der Zeit, dass sich etwas ändert!

Musikalisch werden wir unterstützt von Liedermacherin NETTE, die den Tieren ihre Stimme geben wird.

Wir freuen uns, wenn ihr bunte Lichter oder Laternen mitbringt, haben aber auch genug Reserve für euch dabei! Jede*r Einzelne*r zählt! Lasst uns für diejenigen sprechen, die keine Stimme haben!

Wir zeigen „Laterne“, lassen es leuchten und erhellen die Straßen für alle Geschöpfe, die ihr Dasein in der Dunkelheit der systemischen Ausbeutung fristen müssen und in ihrem Wert und ihrem Recht auf Rechte verkannt werden…

Ende der Veranstaltung ca. 19 Uhr.

Setz‘ auch Du ein buntes *Leucht*Zeichen auf unserem Lichtermarsch- Für das Ende des Speziesismus & für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!

Klicke auf das Bild für weitere Infos & Anmeldung



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht