Debatte um Kastenstandhaltung erneut verschoben!

Ein Drama ohne Ende?

Die für den 15.05.2020 angekündigte Klärung bezüglich des zukünftigen Verfahrens hinsichtlich der quälerischen Kastenstandhaltung innerhalb der Ferkelproduktion wurde erneut vertagt.

Primäre Begründung für die erneute Vertagung seien innerpolitische Differenzen in Bezug auf praxisferne Forderungen und angedachte Übergangsfristen.


https://www.agrarheute.com/…/kastenstandhaltung-alarmstufe-…

Wie lange müssen Muttersauen noch in diesen Foltergestellen ausharren, ohne jede Möglichkeit der Interaktion mit ihren Jungtieren oder angenehmer Positionierung?
Wieder einmal entzieht sich die Politik ihrer Verantwortung und lässt Prokrastination vor Recht walten, anstatt endlich konsequent zu agieren und Nägel mit Köpfen zu machen!

Diese Inkonsequenz der Obrigkeiten zu Lasten der Tiere muss ein Ende haben!

#LasstDieSauRaus – JETZT !



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht