Der Luchs ist zurück!
Lynx lynx – Diesen interessanten Namen trägt ein Tier, zu dem wir neulich schon erfreuliche Nachrichten berichten konnten: Der Luchs! Vor einigen Wochen hat uns die Nachricht erreicht, dass der Luchs wieder in Österreich gesichtet worden ist. Nun ist der Luchs auch zurück in Deutschland, das berichten das Bundesamt für Naturschutz und diverse Medien.
Wo genau hält sich der Luchs in Deutschland auf? Drei nennenswerte Gebiete, in denen sie leben, sind das Harz, Ostbayern und im Pfälzerwald.
Und was genau macht den Luchs aus? Ganz typisch und bekannt sind die dreieckigen Ohren mit den Pinseln. Dazu hat der Luchs aber auch noch einen Bart.
Das Fell der Tiere ist in der Regel hell und gefleckt. Der Luchs selbst ist die größte Wildkatze Europas, jagt aber selbst eher nach kleinen Tieren.
Und übrigens: Auch einige unserer Ausdrücke kommen vom Luchs. Zum Beispiel: “Aufpassen wie ein Luchs”. Luchse können nämlich besonders gut sehen. “Jemandem etwas abluchsen” hat auf der anderen Seite mit der Flinkheit der Luchse zu tun.


Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht