Die Geschichte von Pünktchen und Anton

Das ist eine Geschichte von “Rhodos-Hunde”. Sie helfen nicht nur Hunden, sondern unterstützen da, wo sie gebraucht werden.

Diesmal geht es um ein 4 Wochen altes Kälbchen-Zwillingspärchen. Ein Bub und ein Mädchen, die bei einem Milchbauern stehen. Anton und Pünktchen sollten zum Schlachter.
Anton erst in die Niederlande zum Mästen, für Pünktchen gibt es keine Verwertung und sie sollte sofort getötet werden.
Da Pünktchen Teil eines Zwillings ist , ist sie höchstwahrscheinlich unfruchtbar und wird nie Milch geben können. Deshalb ist sie für den Milchbauern wertlos.
Anton als Bub sowieso.
Wenn er sie zum Schlachter gibt bekommt er noch 90 Euro für beide.
Die Tochter des Milchbauern möchte diese beiden Geschwister Kälbchen retten.
Es wurde ein Bauer gefunden, der sich bereit erklärt hat Anton und Pünktchen aufzunehmen und die Aufzucht zu übernehmen.
Der Transport vom Heimathof zum Retterhof wurde von einem Tiertransportunternehmen realisiert.
Vorab mussten noch gesundheitliche Tests gemacht und die beiden beim Bauern ausgelöst werden.
Nachdem dies alles bezahlt wurde, durfte das Geschwisterpärchen Richtung Rettung auf ihren vorübergehenden Pensionshof ziehen.
Dies ist ihr vorübergehendes Zuhause , solang sie noch Aufzuchtsmilch benötigen und nicht von Heu/Gras oder Silage leben können.
Dort werden sie gemeinsam in einem Offenstall stehen dürfen.
Anton und Pünktchen kommen im Laufe des nächsten Jahres auf eine Endstelle zu einer Familie in der bereits Hunde, Katzen und auch Pferde leben. Leider ist diese Zwischenstation nötig gewesen aber ihr entgültige zu Hause steht schon fest. Sobald dort alles geregelt ist werden sie umziehen.

Wir helfen insoweit, dass wir die Aufzucht der beiden auf dem Pensionshof finanziell sichern.

Manchmal ist es nur der Zeitpunkt der noch allem im Weg steht aber es wäre nicht richtig gewesen die beiden sterben zu lassen nur weil einige Monate bis zum Happy end fehlen.

Mehr  Fotos findet ihr im Facebookbeitrag



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht