Elefantenbaby in Zoo eingeschläfert

Weil es nicht trinken wollte: Elefantenkind im Osnabrücker Zoo euthanasiert

„Wollten es erlösen“

Ein erst kürzlich geborenes Bullenkalb sei am Mittwoch im und durch den Zoo Osnabrück „erlöst“ worden, weil dieses aus noch ungeklärten Gründen die Nahrungsaufnahme verweigert habe…

„Der kleine Elefant war die Erstgeburt von Mutter Sita”. Sie habe ihr Kind berüsselt und wollte ihm auch die Zitze geben, das Junge wollte aber nicht trinken, hieß es.“

Die Handaufzucht eines asiatischen Elefanten sei quasi unmöglich, da die speziellen „Antikörper und Mineralien“, welche die natürliche Muttermilch enthalte, auf künstlichem Wege nicht zu ersetzten seien. „Wir hätten vermutlich nur ein paar Monate gewonnen“, so die Sprecherin des Zoo Osnabrück.

Auch die Elefanten-Herde des Zoos, sei dem Kalb mit ungewöhnlichem Desinteresse begegnet: „Möglicherweise hätten die Tiere instinktiv gemerkt, dass das Neugeborene krank war und keine Lebenschance hatte, vermuten die Zooexperten.“

Der Leichnam des Elefantenbabys befinde sich aktuell zur Obduktion in der Tierärztlichen Hochschule Hannover, so die Zoosprecherin.

Quelle:

Zoo Osnabrück: Totes Elefantenbaby soll obduziert werden | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen – Studio Osnabrück

Selbstauferlegter Nahrungsentzug – Ein Akt der Verzweiflung?

Die unnatürlichen Strukturen des Zooalltages, nebst der Zwänge und Einschränkungen, welche eine Inhaftierung von insbesondere Wildtieren in Zoos mit sich bringt, können die arttypischen, physiologischen Erlebens- und Verhaltensmuster der tierischen „Häftlinge“ empfindlich irritieren und verfälschen! Komplexe Herdenkonstellationen, sowie deren Dynamik, unterliegen schon allein aufgrund der eklatant reduzierten Raumansprüche immensen Störfaktoren, und können in Frust und Aggression münden.

Mit jedem gekauften Zooticket werden wilde Herzen gebrochen!

Wir gedenken dem kleinen Bullenkalb, das in das Elend der lebenslänglichen „Zoo-Haft“ hineingeboren wurde, welchem es sich, durch die Verweigerung der Aufnahme von Nahrung, vermutlich entziehen wollte…

Boykottiere Zoos – Weil Tiere KEINE Exponate sind! Artgerecht ist NUR die Freiheit!



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht