Erneute Vertagung der Kastenstandregelung ?

„Der Bundesrat vertagt im Mai möglicherweise erneut die Entscheidung über die Neuregelung der Kastenstandhaltung. Die nächste Möglichkeit für den Beschluss gibt es dann erst Anfang Juni.“

„Voraussichtlich wird es in der nächsten Bundesratssitzung am 15. Mai erneut keine Befassung mit den Änderungen für die Kastenstandhaltung in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung geben. Bereits im Februar und März war das Thema kurzfristig von der Tagesordnung der Länderkammer genommen worden.“


https://www.topagrar.com/…/wieder-keine-entscheidung-zum-ka…

Politische Prokrastination mit System?

Dass innerindustriellen tierschutzrelevanten Aspekten keinerlei Dringlichkeit zugesprochen wird, scheint regelhafte Intention zu sein.
Angesichts der monetäreren Aufwendungen, die mit der Reduktion des Tierleids innerhalb industrieller Prozesse verbunden sind, zeigt man sich seitens der Politik gerne nachsichtig und flexibel. Doch zu welchem Preis?

Wir fordern eine maximale Priorisierung von tierschutzkonformen Umstrukturierungen, die, zum Leidwesen der Tiere, bis dato jeglichem Nachdruck entbehrt!



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht