GEGEN weitere Folter im LPT Neugraben

„HILF DER WELT“ und ANIMALS UNITED e.V. veranstalteten Großdemo!

Das Todeslabor LPT öffnet seine Neugrabener Pforten wieder, um weiterhin seine Folterpraktiken an unseren Mitgeschöpfen auszuüben!

Wir berichteten:


https://www.facebook.com/AnimalsUnited.eV/posts/3373583892663041

Ein 210 Personen starker Demonstrationszusammenschluss protestierte gestern, am 26.09, lautstark am Jungfernstieg in Hamburg GEGEN die Wiedereröffnung der LPT- Todesstation in Neugraben…

Bericht der lokal-Presse
https://www.mopo.de/…/mit-promi-unterstuetzung-grosse…

Das Demonstrationsgeschehen, welches sich von 14:30 bis 17:30 Uhr erstreckte, wurde anhand der Präsenz und eindringlicher Protestverlautung durch acht kompetente Gastredner*innen komplettiert:

Darunter der prominente Kriminalbiologe Herr Dr. #MarkBenecke, ANIMALS UNITED- AG-Leiter Bremen- #PeterHübner, #AndrePeters von „Animal Ecquality“, Julia Staron (SPD), der Künstler und Tierrechtsaktivist David Beavan, Frau Dr. Katharina Feuerlein von „Ärzte gegen Tierversuche“ sowie Lisa Maria Otte (Grüne).

Für die thematisch orientierte musikalische Begleitung sorgte #LuluHenn.

Wir waren laut, mutig und präsent und werden unermüdlich weiter lärmen FÜR TIERRECHTE – gegen Folter im Namen der Wissenschaft! Denn Mitleid ist ZU WENIG❗️

Wir sagen DANKE an die vielen wundervollen Herzensmenschen, die unsere Aktion mit viel Mut im Herzen unterstützt haben. Nur gemeinsam sind wir stark! Bis zum nächsten mal❤️



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht