Gemeinsam für das Ende der Käfig-Ära

Gemeinsam für das Ende der Käfig-Ära – Jane Goodall fordert mit uns: END THE CAGE AGE!

Allein in Deutschland fristen rund 8.260.637 Individuen ihr Dasein in Gitterkäfigen, Kälberiglus und Kastenständen…

Lasst uns gemeinsam Gitter sprengen!

„END THE CAGE AGE“ ist eine der größten tierschutzforcierenden Kampagnen Europas, welche durch ANIMALS UNITED und 170 weitere Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen initiiert wird. Unsere Forderung: Ein KÄFIGFREIES EUROPA! – Wie nah sind wir einem käfigfreien Europa? | (endthecageage.eu)

Die legendäre Primatenforscherin Dr. Jane Goodall hat sich unserem Kampf gegen Tierleid hinter Gitter angeschlossen und der Europäischen Kommission, gemeinsam mit 140 weiteren Wissenschaftler*innen einen Brief zukommen lassen, welcher unsere Forderung fundiert untermauert.

Die „END THE CAGE AGE“ Initiative, welche 1,4 Millionen Europäische Bürger*innen im Sinne einer stufenweisen Einstellung der landwirtschaftlichen Käfighaltung unterschrieben haben, erfährt dadurch  fundamentalen wissenschaftlichen Support.

„Die EU muss jetzt für diejenigen handeln, die nicht für sich sprechen können und die Käfighaltung somit verbieten, da sie vollkommen unnötig und von Natur aus grausam ist“ – so Dr. Goodall in dem Brief an die Europäische Kommission. Dr. Goodall fordert die EU mittels Darlegung ihres spezifischen Wissens- und Kenntnisstandes dazu auf, die landwirtschaftliche Käfighaltung zu beenden, innerhalb welcher 300 Millionen „Nutztiere“ europaweit jährlich in ewiger Monotonie, Enge und Reizarmut vegetieren.

Wir von ANIMALS UNITED sind Frau Dr. Goodall sehr dankbar für ihre selbstlose Unterstützung, welche, hinsichtlich der Größenordnung unserer Forderungen, von unschätzbarem Wert ist.

Lasst uns gemeinsam Gitter sprengen – END THE CAGE AGE!

Foto-Quellen: Andrew Skowron, endthecageage.eu, oipa.org



Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht