Termine

Du bist hier: Home » Termine
Lade Veranstaltungen

Vom Metzger zum Veganer – Peter Hübner

21. März 2020 | 17:00 - 19:30 Uhr |
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Samstag, den 21.03.2020 Peter Hübner – ehemaliger Metzger und Mitbegründer der Kampagne ‘Metzger gegen Tiermord’ –  in Schwerin. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich in den Tisch in der Martinstr. 11 ein.

Peter wird zunächst sich selbst und die Kampagne vorstellen, anschließend haben wir alle gemeinsam die Gelegenheit in einer lockeren Gesprächsrunde Fragen zu stellen und uns zu verschiedenen Themen auszutauschen, wie z.B. Massentierhaltung, Billigfleisch, Tiertransporte, Zirkusdemos, Undercoverarbeit und vieles mehr.

Was ist ‘Metzger gegen Tiermord’?

Die Geschichte begann im Sommer 2018, als sich die persönlichen Kontakte von Philipp Hörmann, Riccardo Raimo, Tom Sigrist, Thomas Schalz und Peter Hübner miteinander verknüpften. Die Gemeinsamkeit: Alle 5 haben früher in der Fleischindustrie gearbeitet und leben heute vegan. Die Idee: Der Welt mitzuteilen, dass sich jeder Einzelne ändern kann.

Im Dezember 2018 drehte jeder der Fünf ein kurzes Video, welches seine Motive zur Änderung beleuchten sollte, hierzu standen jedoch nur 30 Sekunden zur Verfügung und die Vorgabe zu beginnen mit den Worten „Mein Name ist, früher war ich … und heute bin ich Veganer.“ Der Schluss lautete für alle: „Wenn ich mich ändern kann, dann kannst Du es auch.“

Im Januar 2019 erschien dann das gemeinsame Statement der ehemaligen Metzger und wurde ein Renner auf Facebook. Wenige Tage später griff auch der STERN dieses Video auf und sorgte für bundesweite Aufmerksamkeit.
https://www.stern.de/neon/vorankommen/nachhaltigkeit/mit-video–fuenf-ehemalige-metzger-wollen–dass-wir-alle-veganer-werden-8548462.html

Der Erfolg überraschte alle Beteiligten. Im Mai 2019 beschlossen die ‘Metzger gegen Tiermord’ sich mit der Botschaft auf Deutschland zu konzentrieren und schufen das Kleeblatt mit Thomas Schalz, Philipp Hörmann und Peter Hübner.

Der erste öffentlich gemeinsame Auftritt folgte während einer Kundgebung gegen die EU-Tiertransporte in Berlin, in dessen Folge auch ein Interview durch Animal Equality Deutschland folgte, welches ebenfalls großes Interesse im Netz fand.
https://www.youtube.com/watch?v=iwT8pqLfdHY&t=363s

Mit dem Sommer begannen auch die Vortragsreihen. In diversen Städten und auf verschiedenen Veranstaltungen konnte über die Intensivtierhaltung aufgeklärt und diskutiert werden. Im September wurde anlässlich einer Projektwoche auch die erste Schule besucht, die eigene Fragen an die Metzger stellen konnte. Vorträge und Schulprojekte wurden noch weiter ausgebaut und bis heute angeboten.

Beim veganen Sommerfest in Berlin im August 2019 wurden zukunftsweisende Ideen angesprochen, die dazu führten, dass die ‘Metzger gegen Tiermord’ seit Dezember 2019 eine öffentliche Facebookseite betreiben und nun auch verstärkt den Bereich der Recherchearbeit und Aufdeckung von Tierrechtsskandalen im Bereich der Intensivtierhaltung und Schlachtung verfolgen.

Die Kampagne sorgte auch in Luxemburg für Aufsehen, so dass auch die Zeitung „Le Quotidien“ über die Kampagne berichtete.

https://www.facebook.com/fuertierrechte/photos/gm.1334089713426116/2325996624179570/?type=3&theater

Pressespiegel Auszugsweise:

STERN:
https://www.stern.de/neon/vorankommen/nachhaltigkeit/mit-video–fuenf-ehemalige-metzger-wollen–dass-wir-alle-veganer-werden-8548462.html

Utopia:
https://www.utopia.de/facebook-video-viral-metzger-vegan-123637/

Merkur:
https://www.merkur.de/leben/genuss/facebook-hit-dieser-metzger-verkuendet-sorgt-viel-wuetende-vorwuerfe-11388099.html

Allgäu.life:
https://allgaeu.life/videos_artikel,-frueher-war-ich-metzger-heute-bin-ich-veganer-und-kaempfe-um-jedes-tierleben-_arid,2330885.html

Details

Datum: 21. März 2020
Uhrzeit: 17:00 - 19:30 Uhr
Schlagworte:

Veranstaltungsort

Ort: Tisch,
Adresse: Martinstr. 11
19053
Schwerin, Deutschland

Veranstalter

Veranstalter: ANIMALS UNITED e.V.
E-Mail: