Weitere Kinos zeigen kostenfrei unseren Anti-Pelz-Kinospot
Wir sagen DANKE!
 
Schon in den letzten Jahren haben sich zahlreiche Kinos dazu entschieden, unseren selbst produzierten Kinospot mit Musiklegende Peter Maffay im Rahmen unserer Anti-Pelz Kampagne Das Label “TOD” kostenfrei vor ihre Filme zu schalten.
 
Auch dieses Jahr zeigen das Zebra Kino Konstanz und das Kino Ebersbach den Spot vor ihren Filmvorstellungen!
 
Auch das KINO SOLLN setzt den Spot vor ihren Filmen ein!
 
Um uns dabei zu unterstützen, eine moderne, pelzfreie Mode anzustreben und über das Thema Pelz aufzuklären, zeigen auch das Odeon CineCenter Bruneck in Südtirol und die Neue Post-Lichtspiele Viechtach vor dem Hauptprogramm dieses Jahr unseren Kinospot!
 
Und das Ciné Sura in Luxemburg, welches den Spot durchgehend seit 2016 ausstrahlt, unterstützt uns dieses Jahr auch wieder in unserer Aufklärungsarbeit!
 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen genannten Kinos für ihr Engagement für die Tiere und die hervorragende Zusammenarbeit! Denn jährlich sterben Millionen Tiere qualvoll für Pelzbesätze an Jacken, Mützen, Taschen, Schuhen und Co. Erschlagen, ersticken, vergasen, lebendig häuten – das sind gängige, billige Methoden der Echtpelzproduzent_innen, denen Millionen von Füchsen, Waschbären, Kaninchen, aber auch Hunden und Katzen zum Opfer fallen. Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie echten Pelz (oft auch von Hunden und Katzen aus Asien) tragen, da Pelz mittlerweile sehr günstig ist und die fehlende Kennzeichnungspflicht es erschwert, diesen als echten Pelz zu identifizieren.
 
– ü . ß. ü ü !
 
So viele Menschen konnten durch die Mithilfe der Kinos erreicht werden und überdenken hoffentlich in der Zukunft ihre Kaufentscheidungen, damit dieses Leiden nicht mehr länger existieren muss.
 
Ihr wünscht euch, dass noch mehr Leute auf die grausame Wahrheit hinter Pelz aufmerksam werden? Helft uns und bringt den Anti-Pelz-Spot in euer Kino! Wenn sich die Corona-Maßnahmen ändern und die Kinos wieder öffnen, fragt doch höflich in dem Kino eurer Nähe nach, ob es möglich wäre, unseren Kinospot dort kostenlos zu zeigen. Meist könnt ihr auch online herausfinden, wie ihr die Betreiber_innen direkt telefonisch erreicht. Sollten diese bereit sein, unseren Spot auszustrahlen, wendet euch bitte an info@animalsunited.de. Wir stellen den Kinos den Spot dann im Kinoformat via Downloadlink kostenfrei zu Verfügung. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.
 
Hier könnt ihr unsere Anti-Pelz-Kampagne direkt und unkompliziert unterstützen: https://www.animalsunited.de/spenden


Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht