Termine

Du bist hier: Home » Termine
Lade Veranstaltungen

Teilnahme an “We say NO to EU Animal Transports”

22. Januar 2018 | 14:00 - 16:30 Uhr | Brüssel

Zwar steigt in der Gesellschaft das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum, doch immer noch werden stetig unzählige Tiere für den bloßen “Genuss” getötet und verzehrt. Als vor Kurzem die “37° Geheimsache Tiertransporte”-Dokumentation im ZDF ausgestrahlt wurde, wuchs das Entsetzen der Bevölkerung über die Tiertransporte außerhalb der EU beträchtlich. Doch die Gräuel der Tiertransporte beginnen nicht erst außerhalb der EU-Grenzen – auch innerhalb der EU bedeuten die ewig andauernden Fahrten Stress, fehlende Versorgung und Tod. Doch diese sind nur ein Symptom einer tiefer liegenden Ursache, die jede_r von uns ändern kann: Der Konsum tierischer Produkte. Erst die Maschinerie der industriellen Tierausbeutung macht derart tierschutzwidrige Transporte “notwendig”. Um den Menschen die Augen zu öffnen und zu zeigen, dass Konsum von Milch, Fleisch & Co. in keinster Weise vertretbar ist, werden wir, die Aktionsgruppe BERLIN, an der We say NO to EU Animal Transports! Kundgebung vor dem europäischen Parlament teilnehmen! Nur die Transporte zu beenden ist nicht unbedingt nachhaltig, deshalb appellieren wir an jede_n Einzelne_n!

Falls ihr Interesse habt, aktiv mitzuwirken, die Leute zu informieren, zu flyern oder euch selbst informieren wollt, meldet euch  oder kommt vorbei! Wir freuen uns über jeden Besuch und jegliche Unterstützung!

Hier geht’s zur Hauptveranstaltung:
https://www.facebook.com/events/290022751508588/

WANN?
Montag, 22.01.18, 14:00 -16:30 Uhr

WO?
EU-Parlament, 60 rue Wiertz / Wiertzstraat 60, B-1047, Brüssel, Belgien

Euer Team von
ANIMALS UNITED – Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!

Details

Datum: 22. Januar 2018
Uhrzeit: 14:00 - 16:30 Uhr
Kategorie:

Veranstaltungsort

Ort: Brüssel, EU-Parlament
Adresse: Rue Wiertz 60
B-1047 Brüssel

Belgien

Veranstalter

Veranstalter: Aktionsgruppe BERLIN