Tierleidfrei genießen: Fit in den Tag – Power-Frühstück

Heute präsentieren wir euch ein mega-leckeres tierleidfreies Frühstück, das nur so von Vitaminen, Nähr- und Ballaststoffen strotzt und euch mit ordentlich Energie in den Tag starten lässt! Zudem ist es mega-praktisch, denn es ist schnell zubereitet, auch für unterwegs geeignet und toll zu variieren!

Zutaten

  • ca. 3 EL pflanzlicher Joghurt Natur (zB. Mandel)
  • ca. 2 EL pflanzlicher Quark (zB. Soja Alpro GO)
  • Saft einer halben Zitrone
  • evtl. Schuss Agavendicksaft
  • 3 EL Leinsamen geschrotet
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 EL Leinöl
  • etwas Körner, Haferflocken, Quinoa gepufft etc.
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • weitere Früchte nach Belieben
  • 1 Schuss Pflanzendrink (zB. Reisdrink)

Zubereitung:

Joghurt und Quark mit dem Saft einer halben Zitrone und nach Geschmack etwas Agavendicksaft mischen, Früchte nach Wahl in kleine Stücke schneiden und alle Zutaten in eine Schüssel geben. Zum Schluss nach Bedarf mit Pflanzendrink auffüllen (Achtung: Lein- und Chiasamen quellen!). Am liebsten nehme ich zum Süßen Himbeeren, gebe aber auch gern Trauben, Beeren oder Mango dazu. Wer etwas mehr zu beißen möchte, mischt noch etwas Sonnenblumenkerne, Haferflocken o.ä. unter. Super sind auch Hanfsamen (z.B. hanf&natur, 7,99€, Reformhaus), hiervon reichen 1-2 TL. Dazu eine Tasse frischer Ingwer-Tee oder frischer Gemüsesaft – und der perfekte Start in den Tag ist garantiert! Probiert es aus!

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!

Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch! Informiert euch & andere!



Steffi

What you allow is what will continue.
Steffi

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht