Tierleidfrei genießen: Kürbis-Quiche

Heute heißt es wieder “Mahlzeit ohne Qualzeit”. Das bedeutet, wir präsentieren euch Blogbeiträge mit Rezepten zu veganen Schlemmereien, für die keine Tiere leiden oder sterben mussten. Diesmal mit einer superleckeren Kürbis-Quiche. Es ist wieder Kürbiszeit und hier haben wir das perfekte Rezept für euch. 

Zubereitung (Springform 28cm):

Füllung:
  • ca. 1 kg Hokkaido Kürbisfleisch in 1 cm große Würfeln
  • 2 EL Kürbiskönig Herbaria
  • Salz, Habanero Sauce 

    Teig:
  • 250g Dinkelmehl 1050
  • 130g Margarine
  • 1 TL Kräutersalz

Guss:

  • 150g Cashews mahlen
  • 100 – 125ml Wasser
  • 1 – 2 EL Hefeflocken
  • 200g Seidentofu
  • 1 TL Agavendicksaft
  • ca. 4 EL Zitronensaft
  • 2 TL Thymian
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Für die Füllung das Hokkaido-Kürbisfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden und zusammen mit Kürbiskönig Herbaria, Salz und der Habanero Sauce ca. 20 min mit etwas Öl in der Pfanne zugedeckt andünsten.

Alle Zutaten für den Teig zu einem krümeligen Teig verkneten und zum Schluss mit 2 EL Wasser zu einem homogenen Teig verkneten. Anschließend daraus eine Kugel formen und etwa 45 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Währenddessen alle Zutaten für den Guss in einer Schüssel pürieren. Nun den Ofen auf Ober- Unterhitze vorheizen 180°C vorheizen. Ist die Wartezeit zu Ende, den Teig ausrollen und mit einer Gabel einstechen. Dann die Kürbisfüllung auf den Teig geben und für ungefähr 15 Minuten backen. Anschließend den Guss über die Quiche geben und bei 200°C Ober- Unterhitze nochmal ca. 25 – 30 Minuten backen. Fertig ist die Kürbis-Quiche!

 

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!

Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch! Informiert euch & andere!



Celine

Celine

I will change the world today, I don't care what the people say, There's a brighter day to come, Cause I'm a rebell I kill the devil (Lyrics: Change today Interpret: Patrice)
Celine


Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht