Tierleidfrei genießen: Lava Cake

Heute heißt es wieder “Mahlzeit ohne Qualzeit”. Das bedeutet, wir präsentieren euch Blogbeiträge mit Rezepten zu veganen Schlemmereien, für die keine Tiere leiden oder sterben mussten. Diesmal mit dem superleckeren Lava Cake, mit welchem ihr euch und euren Gästen eine schokoladige Geschmacksexplosion gönnen könnt!

Zutaten

Teig
  • 55 g Kürbispüree oder Apfelmus oder gekochte Rote Bete
  • 30 g Mehl (Dinkelmehl 630 oder Weizen 550)
  • 60 ml Pflanzenmilch + 1/2 TL Zitronensaft
  • 2 1/2 EL Süßungsmittel nach Wahl (bei mir Rohrohrzucker)
  • 1 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1/4 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakao plus 1 EL extra für die Form
  • ca. 10 g geschmolzene Schokolade
Topping
  • 2 Stücke Lieblingsschokolade (bei mir Nirwana Noir)

Zubereitung

Pflanzenmilch und Zitronensaft verrühren und beiseite stellen. Mini-Auflaufformen fetten und mit Kakao bestäuben. Ofen auf 180 °C vorheizen. Zucker, Öl, Vanille und Kürbispüree schaumig schlagen. Kakao, Mehl, Backpulver und Salz dazu geben und mit einem Löffel vermischen bis keine großen Klumpen mehr da sind. Zum Schluss die gescholzene Schokolade unterrühren. In die Formen füllen, sie dürfen ruhig ganz voll sein. Ein Stück Schokolade hineindrücken bis sie mit Teig bedeckt ist.

15-20 Min. bei Ober-und-Unterhitze backen bis sich der Rand ganz leicht von der Form löst, in der Mitte darf es noch weich sein. 4-5 Min. ruhen lassen dann vorsichtig mit einem Messer den Teig vom Rand lösen und die Förmchen stürzen. Das zweite Stück Schokolade auf den Kuchen legen und genießen! Fertig ist euer Lava Cake!

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!

 

Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch! Informiert euch & andere!



Celine

Celine

I will change the world today, I don't care what the people say, There's a brighter day to come, Cause I'm a rebell I kill the devil (Lyrics: Change today Interpret: Patrice)
Celine


Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht