Tierleidfrei genießen: Reis-Kokos-Drink

Wie immer stellen wir euch zum Wochenende hin auch heute wieder ein leckeres tierleidfreies Rezept vor. Dieser Reis-Kokos-Drink ist ganz schnell selbst zubereitet und gerade jetzt im heißen Sommer eine wunderbare Erfrischung.

Zutaten (für 1 Liter):

  • 1/3 Tasse Reis + 2/3 Tasse Wasser oder 1 Tasse gekochten Reis
  • 1L Wasser
  • 3 Datteln, entsteint
  • 1 EL Kokosmus
  • 1/2 Pck. Bourbon Vanille Zucker

Zubereitung:

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser kochen, bis das Wasser aufgesogen ist. Ich koche immer, wenn es ohnehin Reis zum Abendessen gibt, gleich etwas mehr davon, salze den Reis nur minimal und benutze dann eine Tasse davon für den Drink. Alle Zutaten im Mixer gründlich miteinander vermengen, in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Durch mehr oder weniger Wasser könnt ihr den Drink sämiger oder “leichter” variieren, je nachdem, wie ihr es mögt. Vor dem Trinken die Flasche nochmal gut schütteln, da sich schwerere Partikel unten absetzen können.

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!


Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch! Informiert euch & andere!



Verena

Verena

Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Verena

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht