Tierleidfrei genießen: Veganer Käse aus Süßkartoffeln und Cashews

Ihr wollt mal etwas anderes aufs Brot?Ihr seid noch auf der Suche nach einem leckeren veganen Käse, den ihr ganz einfach selber machen könnt? Dann probiert unseren Käse aus Süßkartoffeln – saisonal, super leicht zuzubereiten und lässt sich sowohl schneiden, als auch schmelzen! Gerne dürft ihr euren selbstgemachten “V”äse individuell würzen und ihn als Pizzatopping, für Sandwiches oder zu Lasagne verarbeiten. Wichtig: Ein leistungsstarker Mixer!

Zutaten :

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 100 g Cashews
  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Agar Agar
  • Gewürze: 1 TL Paprikapulver, 2 TL Oregano, eine Prise Pfeffer

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in 300 ml Wasser kochen. Anschließend Würfel inkl. Kochwasser in den Mixer geben und glatt pürieren. Die restlichen Zutaten bis auf Agar-Agar hinzufügen, währenddessen Agar-Agar in 200 ml kaltes Wasser geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Sobald die Konsistenz fester wird, in den Mixer geben und erneut kräftig durchmischen.
Nun könnt ihr den flüssigen Käse in kleine Schalen geben, im Kühlschrank abkühlen lassen und nach Belieben verarbeiten.

 

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!


Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch! Informiert euch & andere!



Steffi

What you allow is what will continue.
Steffi

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht