Tierleidfrei genießen: Zweierlei Blätterteigkringel

Heute heißt es wieder “Mahlzeit ohne Qualzeit”. Das bedeutet, wir präsentieren euch Blogbeiträge mit Rezepten zu veganen Schlemmereien. Auch die Aktionsgruppen Chemnitz und Erzgebirge haben am 3.3.2018 den Weg nach München zur Mega Demo angetreten. Da die Busfahrt recht lang war, durfte die vegane Wegversorgung nicht fehlen. Und da gab es unter anderem als kleinen Snack für alle – Blätterteigkringel. Die sind schnell und einfach vorzubereiten:

Zutaten

2 Rollen veganen Blätterteig

Pesto-Füllung

2 Handvoll frische Basilikum Blätter
15g Pinienkerne
5 Esslöffel Hanföl
5EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und anschließend alle Zutaten im Mixer zu Pesto verarbeiten.

Paprika-Creme-Füllung

2 EL Kokosöl
1 Paprika
2 EL Cashewkerne
Kräuter
etwas Salz und Pfeffer

Die Paprika entkernen und für ca. eine halbe Stunde im Ofen weich werden lassen. Das Kokosöl erhitzen bis es flüssig ist. Nun könnt ihr all die Zutaten in den Mixer geben. (Wenn ihr die Cashewkerne vorher 2 Stunden in Wasser einweicht, wird die Creme feiner.)

Zubereitung der Kringel

Den Blätterteig ausrollen. Auf jede Blätterteigfläche könnt ihr nun eine der Cremes streichen und komplett verteilen. Danach rollt ihr den Blätterteig wieder auf und schneidet ca. 2cm große Scheibchen von der Rolle und platziert diese auf einem Backblech.
Im Ofen backt ihr das ganze bei 180°C ca. 20 Minuten. Und schon ist euer Snack, der sowohl warm als auch kalt schmeckt, fertig. Lasst es euch schmecken!

 

Guten Appetit und bis zum nächsten Ma(h)l!

Jedes Jahr werden über 60 Milliarden sogenannter „Nutz“tiere getötet, um sie zu verzehren. Hinzu kommen Milliarden Fische und andere Meeresbewohner_innen. Die meisten dieser Tiere finden einen grausamen Tod nach einer kurzen und meist qualvollen Existenz – denn ein Leben ist es nicht. Dabei steht längst fest, dass der Konsum tierischer Produkte Tier, Mensch und Natur schadet. Knapp 100 Tiere rettet jährlich, wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet. Jede_r hat die Wahl – jeden Tag am Supermarktregal! Probiert rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel – für Tier, Mensch, Natur und euch!   Informiert euch & andere!


Nancy

Nancy

Rede nicht von Liebe, lebe sie!
Nancy

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht