WHAT A WEEK: Aktiv für einen Zirkus ohne Tiere!

In der vergangenen Woche ist wieder einiges passiert: Auf unserem Blog gibt es zahlreiche neue und interessante Artikel & wir demonstrierten vor Circus Voyage in Passau! Wir werden niemals leise sein: Für die kommenden Wochen sind weitere spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Seid gespannt und lest selbst!

Samstag, 19.5.18 in Passau: Zirkus JA, aber OHNE Tiere!

Vergangenen Sonntag protestierten wir mit rund dreißig Menschen für einen tierfreien Zirkus. Anlass dafür war der Circus Voyage, welcher zu diesem Zeitpunkt in Passau gastierte. Mit dabei eine Menge Tiere, darunter Giraffen, Elefanten, Zebras, Pferde, Kamele und ein Flusspferd. Wir machten unseren Standpunkt deutlich und zeigten friedlich, was wir von der Tierausbeutung im Zirkus halten!

Wir danken allen, die gekommen sind und so tatkräftig geholfen haben, sowie allen, die sich offen für unsere Anliegen gezeigt haben! Denn Tiere sind keine Clowns zu unserer Belustigung sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus niemals auch nur annähernd erfüllt werden können. Sie führen die von ihnen geforderten und oftmals gesundheitsschädlichen Kunststücke keineswegs freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten. Deutschland muss endlich aktiv werden! Zirkus JA, aber OHNE Tiere!

Neues auf unserem Blog!

Von der beschönigenden Selbstdarstellung der Zoos, Schutz von Verbrecher_innen vor investigativen Journalismus, verqueren Transparenzbemühungen in der Ernährungsindustrie bis hin zu leckeren pflanzenbasierten Rezepten hat unser Blog so einiges Neues zu bieten – Schaut vorbei!

Kommende Aktionen zum Vormerken

Samstag, 26.5.18: Vriendly Field – Tierleidfreies Fest! (AG ERZGEBIRGE & AG CHEMNITZ)
Wo: Arthur e.V., Hohe Straße 33, 09112 Chemnitz
Wann: ab 14:00 Uhr
Was: Wir gestalten gemeinsam mit dem Arthur e.V. das 1. „Vriendly Field“! Kinderschminken, Pizza backen, Workshops, Kleider tauschen, Infostände, viele wundervolle Möglichkeiten, tierleidfrei zu schlemmen und warum das ganze? Wofür stehen Tierrechte, wer macht sowas – was kann ich tun? Warum denn gleich vegan und was hat Plastik damit zu tun? Viele Fragen, die in entspannter Atmosphäre beantwortet werden sollen. Viele weitere Organisationen sind dabei und darüberhinaus gibt’s großartige Livemusik! Kommt vorbei und informiert euch! Genießt Musik und Essen, wir freuen uns auf euch!

Sonntag, 27.5.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG CHIEMGAU)
Wo: 84553 Halsbach (für die genaue Adresse könnt ihr uns einfach eine Mail schreiben!)
Wann: 16:00 – 18:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Donnerstag, 31.5.18: Lebewesen, keine Entertainer! Mahnwache vor Ochsenrennen (AG MÜNCHEN)
Wo: Kreisstraße ED 20 / Hallnberger Str.; Festwiese, 85469 Walpertskirchen
Wann: 12:00 – 15:00 Uhr
Was: Am Donnerstag, den 31.5.18, findet in Walpertskirchen ein Ochsenrennen statt, zu dem wir eine Mahnwache abhalten werden, um die Menschen vor Ort über die das Leid der Tiere zu informieren.

Donnerstag, 31.5.18: Zirkus JA, aber OHNE Tiere! (AG CHIEMGAU)
Wo: Jahnstraße 9, 83308 Trostberg
Wann: 16:30 – 18:00 Uhr
Was: Am Donnerstag, den 31.5.18, veranstalten wir unter dem Motto “Tiere gehören nicht in den Zirkus” eine Demonstration für einen tierfreien Zirkus. Anlassgeber ist der Circus Voyage, welcher mit Elefanten, Kamelen, Giraffen, und einem Nilpferd dort gastiert – Tiere, die keine Clowns zu unserer Belustigung sind, sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus niemals auch nur annähernd erfüllt werden können. Sie führen die von ihnen geforderten und oftmals gesundheitsschädlichen Kunststücke keineswegs freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten.
Wir möchten mit unserer Demonstration deutlich machen, dass die Proteste erst enden werden, wenn keine Tiere mehr in Zirkussen zur Show gestellt und/oder gehalten werden.

Freitag, 1.6.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG MÜNCHEN)
Wo: Haus der Jugendarbeit / 1. Stock, Rupprechtstraße 29, 80636 München
Wann: 18:30 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 2.6.18: Fuego Festival goes Tierrechte! (AG CHEMNITZ)
Wo: Spinnerei, Altchemnitzer Straße 5a, 09120 Chemnitz
Wann: 14:00 – 19:00 Uhr
Was: Am 2. Juni findet das “Fuego a la isla” Festival statt, bei welchem wir bei guter Musik und Stimmung die neugierigen Festivalbesucher_innen über Tierrechte informieren werden!

Samstag, 2.6.18: Zirkus JA, aber OHNE Tiere! Ampelaktion (AG CHIEMGAU)
Wo: 83308 Trostberg, Bayernstraße/Lehemeirstraße
Wann: 14:30 – 16:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 2.6.18, veranstalten wir unter dem Motto “Tiere gehören nicht in den Zirkus” eine Ampelaktion für einen tierfreien Zirkus. Anlassgeber ist der Circus Voyage, welcher mit Elefanten, Kamelen, Giraffen, und einem Nilpferd dort gastiert – Tiere, die keine Clowns zu unserer Belustigung sind, sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus niemals auch nur annähernd erfüllt werden können. Sie führen die von ihnen geforderten und oftmals gesundheitsschädlichen Kunststücke keineswegs freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten.

Samstag, 2.6.18: Zirkus JA, aber OHNE Tiere! Demonstration (AG CHIEMGAU)
Wo: Jahnstraße 9, 83308 Trostberg, Deutschland
Wann: 17:30 – 19:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 2.6.18, veranstalten wir unter dem Motto “Tiere gehören nicht in den Zirkus” eine Demonstration für einen tierfreien Zirkus. Anlassgeber ist der Circus Voyage, welcher mit Elefanten, Kamelen, Giraffen, und einem Nilpferd dort gastiert – Tiere, die keine Clowns zu unserer Belustigung sind, sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus niemals auch nur annähernd erfüllt werden können. Sie führen die von ihnen geforderten und oftmals gesundheitsschädlichen Kunststücke keineswegs freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten.

Samstag, 2.6.18: Mahnwache für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (vor der Unterführung)
Wann: 16:00 – 17:30 Uhr
Was: Am Samstag, den 2.6.18, werden eine Mahnwache für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle abhalten, um auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam zu machen. Die Proteste werden erst enden, wenn in Nördlingen keine Ponys mehr für unsere banale Unterhaltung leiden müssen!

Samstag, 2.6.18: Infostand für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (bei Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V.)
Wann: 12:00 – 19:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 2.6.18, werden wir mit einem Infostand für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam machen. Wir werden interessierte Passant_innen informieren und die Thematik in den öffentlichen Diskurs bringen.

Sonntag, 3.6.18: Infostand für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (bei Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V.)
Wann: 11:00 – 18:00 Uhr
Was: Am Sonntag, den 3.6.18, werden wir mit einem Infostand für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam machen. Wir werden interessierte Passant_innen informieren und die Thematik in den öffentlichen Diskurs bringen.

Donnerstag, 7.6.18: Ampelaktion für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Würzburgerstraße (Ampelanlage beim dänischen Bettenlager), 86720 Nördlingen
Wann: 19:00 – 20:00 Uhr
Was: Am Donnerstag, den 7.6.18, werden eine Ampelaktion für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle veranstalten, um auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam zu machen. Die Proteste werden erst enden, wenn in Nördlingen keine Ponys mehr für unsere banale Unterhaltung leiden müssen!

Samstag, 9.6.18: Lebewesen, keine Ausstellungsstücke! #ZooNoGo – Demonstration (AG HAMBURG)
Wo: Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg
Wann: 17:00 – 20:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 9.6.18, finden die “Dschungelnächte” in Hagenbecks Tierpark statt, bei denen zahllose Menschen in den Zoo strömen, um Feuerspektakel, Musik und den Anblick gefangener Tiere zu genießen. Wir werden zusammen mit dem PETA ZWEI Streetteam Hamburg in Kostümen und Masken eine Demonstration veranstalten, mit der wir die Menschen auf das wahre Gesicht zoologischer Einrichtungen hinweisen und zeigen, dass die Proteste erst enden werden, wenn keine Tiere mehr in Tierparks gefangen gehalten werden.

Samstag, 9.6.18: Infostand für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (bei Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V.)
Wann: 12:00 – 19:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 9.6.18, werden wir mit einem Infostand für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam machen. Wir werden interessierte Passant_innen informieren und die Thematik in den öffentlichen Diskurs bringen.

Sonntag, 10.6.18: Infostand für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (bei Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V.)
Wann: 11:00 – 18:00 Uhr
Was: Am Sonntag, den 10.6.18, werden wir mit einem Infostand für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam machen. Wir werden interessierte Passant_innen informieren und die Thematik in den öffentlichen Diskurs bringen.

Sonntag, 10.6.18: Mahnwache für Nördlingen OHNE Ponykarussell (AG DONAU-RIES)
Wo: Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen (vor der Unterführung)
Wann: 13:00 – 14:30 Uhr
Was: Am Sonntag, den 10.6.18, werden eine Mahnwache für ein Nördlingen OHNE Ponykarusselle abhalten, um auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam zu machen. Die Proteste werden erst enden, wenn in Nördlingen keine Ponys mehr für unsere banale Unterhaltung leiden müssen!

Samstag, 30.6.18: ALLgäu VEGAN! Tierleidfreies Straßenfest! (AG KEMPTEN)
Wo: August-Fischer-Platz, 87435 Kempten (Allgäu)
Wann: 10:00 – 19:00 Uhr
Was: Wir organisieren am 30.6.18 unser zweites veganes Straßenfest “ALLgäu VEGAN” im Allgäu in der Kemptener Innenstadt! Mehrere Tierschutz-/Tierrechtsorganisationen sind mit am Start. Für kulinarischen Gaumenschmaus werden Dini von der NaturKostbar Mindelheim und Franzi vom barfood in Kaufbeuren mit einem Essensstand voll kleiner Leckereien sorgen! Desweiteren wird es eine kleine Bühne mit spannenden Vorträgen geben, welche in Pausen für eine Mahnwache genutzt wird. Es soll eine sehr kreative Veranstaltung mit vielen kleinen Aktionen werden. Sie lädt dazu ein, sich mit Veganismus zu beschäftigen und Verschiedenes rund ums Thema VEGAN auszuprobieren.

Samstag, 21.7.18: OBEN OHNE goes Tierrechte! (AG MÜNCHEN)
Wo: Königsplatz, 80333 München
Wann: 13:00 – 22:00 Uhr
Was: am Samstag, den 21.07.2018, wird es auf dem Königsplatz in München laut: Das OBEN OHNE Open Air geht in die 20. Runde und wartet mit einigen tollen Acts auf euch. Mit dabei: Wir, mit unserem Infostand und dem altbewährten Hingucker, der “Human Meat”-Aktion, um auf das unsägliche Leid hinter Fleisch & Co. aufmerksam zu machen.

Samstag, 15.9.18: Animal Rights Activism in Mexico – Vortrag (AG MÜNCHEN)
Wo: Jiz München, Sendlinger Straße 7, 80331 München
Wann: Samstag/Saturday, 15.09.18, 18:30 Uhr
Was: Am 15.09.18 habt ihr die Möglichkeit einen Vortrag zum Tierrechtsaktivismus in Mexiko von Gerardo/Wotko Tristan, einem ambitionierten Aktivisten und Gründer der mexikanischen Tierrechtsorganisation FaunAcción anzuhören. Wo gibt es Parallelen und Unterschiede zu unserer hiesigen Tierrechtsarbeit? Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen & zu vernetzen, sowohl unter dem Publikum, als auch mit dem Vortragenden. Wir können von unserem gegenseitigen Wissen nur profitieren. Nutzt die Möglichkeit internationale Bande für Tierrechte zu schließen, nehmt Freunde, Familie und Interessierte mit! Der Vortrag wird auf Englisch gehalten. Der Eintritt ist kostenlos – jede Spende hilft uns unsere Tierrechtsarbeit umsetzen!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht