WHAT A WEEK: ANIMALS UNITED goes Green World Tour Münster

In der vergangenen Woche waren wir in Hamburg in Sachen Tierrecht auf dem “Tierheimfest Hamburg” aktiv, klärten in Münster mit einem Infostand und einigen Vorträgen auf der Green World Tour Messe auf und führten Jugendlichen und Lehrkräften die Thematik Pelz und unser Tierschutzlehrer_innenprojekt nahe. Für die kommenden Wochen sind spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Seid gespannt und lest selbst!

Samstag, 6.10.18 Sonntag, 7.10.18: Green World Tour goes Tierrechte in Münster!

Am vergangenen Wochenende waren wir mit Infostand und mehreren Vorträgen auf der Green World Tour vertreten. Unser Geschäftsführer Viktor Gebhart, sprach in seinen Vorträgen unter anderem über den Schaden und Nutzen von Onlineaktivismus, stellte die Nachhaltigkeit von Tierschutz infrage und wies in diesem Zuge auf die Notwendigkeit von Tierrechten hin und klärte über zahlreiche Mythen und Rechtfertigungen rund um den Fleischkonsum auf. Jeder dieser Vorträge ging in fruchtbare Diskussionen und Gespräche über und auch am Infostand konnten zahlreiche gute Gespräche geführt werden.

Herzlichen Dank an die Organisator_innen der Messe, allen die gekommen sind und geholfen haben, sowie allen, die sich so interessiert für unsere Themen gezeigt haben!

Sonntag – 7.10.18: Sei ein Pelzdetektiv – ANIMALS UNITED auf dem JUKI-Festival!

Am Sonntag hatte unser Tierschutzlehrer_innen-Projekt Tierschutz macht Spaß einen Infostand auf dem Jugend- und Kinderfestival in München. Auf dem Werksviertel am Ostbahnhof haben wir den ganzen Tag zum Thema Pelz aufgeklärt. Unter dem Motto “Sei ein Pelzdetektiv!” haben die Kids selbst ausprobieren können, wie schwer es ist echten Pelz und Kunstpelz voneinander zu unterscheiden und dass es besser ist, sich lieber ganz ohne Pelz zu kleiden. Vor allem, dass Echtpelz auch für wenige Euro zu haben ist hat viele Besucher_innen schockiert, da viele Menschen so fälschlicherweise zu echtem Pelz greifen. Ebenso zeigten sich viele interessiert an unserem Projekt, sodass zukünftig in München vielleicht noch mehr Tierschutzunterricht abhehalten wird.

Sonntag – 7.10.18: ANIMALS UNITED goes “Tierschutzfest Hamburg”!

Rund 10.000 Besucher_innen lockte das jährlich stattfindende Herbstfest des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. ins Tierheim Süderstraße. Hier waren wir neben weiteren 16 Vereinen, Organisationen und Initiativen mit einem Infostand vertreten und klärten alle interessierten Besucher_innen über unsere Tierrechtsthemen auf. Mit dabei, leckere selbstgebackene Muffins und gute Laune bei strahlendem Sonnenschein. Unser Hauptaugenmerk lag dieses Mal auf dem Thema „Unterhaltung“, denn Tierrechte gelten für alle Lebewesen. Auf der Bühne des Tierheimes hatten wir die Möglichkeit unseren Verein und unsere Arbeit zu präsentieren. Gemeinsam mit unserer AG BREMEN klärte unsere AG HAMBURG darüber auf, wie vielseitig die Arbeit von Animals United ist und wie sich jeder einzelne für Tierrechte stark machen kann. Wir haben tolle Gespräche geführt, bekamen viel Zuspruch für unsere Arbeit und konnten vor allem auch viele neue Kontakte knüpfen.

Herzlichen Dank an die Organisator_innen des Festes, allen die gekommen sind und geholfen haben sowie allen, die sich für unsere Arbeit begeistern und uns so zahlreich unterstützen!

Kommende Aktionen zum Vormerken

Sonntag, 14.10.18: Lebewesen, keine Lebens”mittel”!
Wo: Alte Kelter Winnenden, Paulinenstraße 33
Wann: 11:00 – 17:00 Uhr
Was: Am Sonntag, den 14. Oktober 2018 findet der Winn-Vegan-Markt in Winnenden statt. Dort wird unsere Aktionsgruppe DONAU-RIES mit einem Infostand unter dem Motto “Lebewesen, keine Lebensmittel!” vertreten sein. Jedes Jahr sterben Milliarden Tiere für den menschlichen Verzehr. Nach einer tristen und kurzen Existenz – denn ein Leben ist es nicht – voller Schmerz und Leid werden sie brutal getötet. Mit drastischen Folgen auch für den Welthunger, die Natur und die eigene Gesundheit. Wir wollen auch hier aufklären und den Tieren eine Stimme geben!

Montag, 15.10.18: Tauben – Ratten der Lüfte (Führung)
Wo: Parkhaus P4 Mitte Rosenheim (Parkhaus über der VHS)
Wann: 17:15 – 19:00 Uhr
Was: Um die Bevölkerung über die Wahrheit über Tauben, ihr Leid und wie jede_r helfen kann aufzuklären, haben wir euch am 15.10. eine Führung zum städtischen Taubenschlag in Rosenheim organisiert. Der Amtsleiter des Umweltamtes und der Taubenwart erwarten euch mit spannenden Informationen über das harte Leben der Stadttauben – kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Dienstag, 16.10.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der Aktionsgruppe BREMEN
Wo: Hemmstr. 159, 28215 Bremen
Wann: 18:00 – 20:00 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Schaut vorbei!

Donnerstag, 18.10.18: Die bittere Wahrheit hinter süßem Honig
Wo: Ries Theater Nördlingen, Kohlenmarkt 4, 86720 Nörlingen
Wann: 19:30 – 22:30 Uhr
Was: Friedlich über Wiesen summende Bienen – eine idyllische Illusion prägt unser Bild über die Honigproduktion. Der meiste Honig wird industriell hergestellt, trägt zum globalen Bienensterben bei und zerstört bewusst die natürlichen Gefüge im Bienenstaat. Krankheiten und Parasiten bedrohen die Honigbiene zunehmend. Zur weltweiten Bienenproblematik werden wir gemeinsam im Ries Theater Nördlingen eine aufschlussreiche Dokumentation ansehen. Sind lokale Hobbyimkereien die Lösung? Sollten wir Honig als Lebensmittel prinzipiell verwerfen? Gerne sollen verschiedene Meinungen zu Wort kommen, deshalb: Bringt family & friends mit! Zeit und Aufgeschlossenheit sollten ebenfalls dabei sein! Über eine kleine Spende von 5 Euro zur Kostendeckung des Informationsevents würden wir uns freuen.

Donnerstag, 18.10.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der Aktionsgruppe CHEMNITZ
Wo: Grüne Helene, Henriettenstraße 51, 09112 Chemnitz
Wann: 17:30 – 20:00 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Schaut vorbei!

Samstag, 20.10.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der Aktionsgruppe DONAU-RIES
Wo: Café Samocca, Eisengasse 1, 86720 Nördlingen
Wann: 17:30 – 20:00 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Kommt vorbei!

Dienstag, 30.10.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der Aktionsgruppe CHIEMGAU
Wo: Taj Mahal, Münchnerstr.47, 83022 Rosenheim
Wann: 19:30 – 22:00 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Wir freuen uns auf euch!

Freitag, 2.11.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der Aktionsgruppe MÜNCHEN
Wo: Rupprechtstraße 29 / 1. Stock, 80636 München
Wann: 16:30 – 20:00 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Schaut vorbei!

Freitag, 23.11.18: Münchner Schüler_innenkongress goes Tierrechte!
Wo: An den Nymphenburger Schulen in München, Sandelerstr. 10, 80638 München
Wann: 16:00 – 18:00 Uhr
Was: Am Freitag, den 23. November, werden wir auf dem Schüler_innenkongress an den Nymphenburger Schulen mit einem Infostand unserer AG MÜNCHEN vertreten sein. „Woran erkenne ich echten Pelz? Und von welchem Tier stammt er?” – Lasst uns zusammen erkunden, wo sich überall echter Pelz verstecken kann und was das für die Tiere bedeutet. Euch liegen schon ewig brennende Fragen zu Tierschutz, Tierrechten oder der Möglichkeit von Tierschutzunterricht auf dem Herzen? Jetzt ist die Gelegenheit – schaut vorbei! Wir stehen euch Rede und Antwort und besprechen gerne, wie sich Tierschutzpädagogik auch in eurer Bildungseinrichtung umsetzen lässt.



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht