WHAT A WEEK: Auf den Straßen für tierleidfreie Unterhaltung und Kleidung!

Auch diese Woche ist wieder einiges passiert: Wir gingen für einen tierfreien Zirkus auf die Straßen und klärten darüberhinaus über die Gräuel der Pelzindustrie auf . Außerdem zeigten wir bei unserem veganen Lunch, dass vegan nicht Verzicht sondern Genuss bedeutet! Für die kommenden Wochen spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Zu diesen gehört auch unsere Mega-Demo für einen tierfreien Zirkus am 3.3., lasst uns 1000 sein! Seid gespannt und lest selbst!

Spannende Aktionen der vergangenen Woche:

Samstag, 10.2.18 in Bremen für einen tierfreien Zirkus!

Am vergangenen Samstag veranstalteten wir eine friedliche Mahnwache vor Circus Granada, der in Bremens Stadtteil Blumenthal gastierte. Erneut drohten die Mitarbeiter_innen des Circus unseren Aktiven physische Gewalt an, doch davon lassen wir uns nicht einschüchtern! Um zu zeigen, dass die “Haltung” von Tieren – egal, ob Wild- oder domestiziertes Tier – im Zirkus niemals “artgerecht” sein kann, waren wir vor Ort!

Sonntag, 11.2.18 in Hamburg gegen Pelz!

Um Passant_innen das maßlose Leid der “Pelztiere” aufzuzeigen, war unsere Aktionsgruppe HAMBURG am vergangenen Sonntag am Museumshafen Övelgönne aktiv. Wir sind sowohl auf die bekannte Ignoranz, als auch auf Aufgeklärtheit und Bereitschaft zur Veränderung getroffen. Viele der Angesprochenen konnten daher zum Hinterfragen des eigenen Konsums gebracht werden. Wir wurden vielfach gesehen und trugen unsere Message in die Welt!

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Freitag, 16.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG CHIEMGAU)
Wo: Taj Mahal, Münchener Straße 47, 83022 Rosenheim
Wann: 18:00 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Freitag, 16.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG ERZGEBIRGE)
Wo: Café Taktlos, Heinrich Heine Straße 2, 08371 Glauchau
Wann: 17:00 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Donnerstag, 22.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG CHEMNITZ)
Wo: Grüne Helene – Bistro & Cafe, Henriettenstraße 51, 09112 Chemnitz
Wann: 17:30 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 24.2.18: Pelztatort (AG RHEIN-RUHR)
Wo: Reinoldikirchplatz (Fußgängerzone), 44135 Dortmund
Wann: 12:00 Uhr – 15:30 Uhr
Was: Im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne Das Label “Tod” werden wir am Samstag, den 24. Februar 2018 einen aufsehenerregenden “Pelztatort” in Dortmund veranstalten. Mit dabei: Eine Anti-Pelz-Modenschau auf rotem Teppich!

Sonntag, 25.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG HAMBURG)
Wo: Limu, Bellealliancestraße 38, 20259 Hamburg
Wann: 12:00 – 14:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 3.3.18: Mega-Demo für Zirkus OHNE Tiere #CircusOHNE 
Wo: Laufdemo von der Ludwig-Maximilians-Universität am Geschwister-Scholl-Platz (U-Bahn: U3/U6, Haltestelle “Universität”) über Schellingstraße, Barerstraße, Königsplatz und Stiglmaierplatz zum Circus Krone
Wann: Auftakt an der Universität am Geschwister-Scholl-Platz: 11.00 Uhr; Ende: 15 Uhr vor Circus Krone
Was: Am 3. März 2018, dem “Tag des Artenschutzes”, rufen wir daher, nach 2015 und 2017, zur dritten deutschlandweiten Mega-Demo in München auf. Wir wollen dort mit euch gegen die Ausbeutung von Tieren in Zirkussen demonstieren und uns ordentlich Gehör verschaffen. Deutschland muss endlich aktiv werden! Schluss mit dem Lobbyismus für Tierzirkusse! Unterhaltung von Menschen für Menschen, echtes Können statt Erzwingen! Zirkus JA, aber OHNE Tiere!

Mittwoch, 14.3.18: Wildtiere erleben – Filmabend (AG MÜNCHEN)
Wo: Jugendinformationszentrum, Sendlinger Straße 7 (Innenhof), 80331 München
Wann: 19:00 – 22:00 Uhr
Was: Zoos sind obsolet und Tierquälerei? Diese Frage wollen wir am Mittwoch, den 14.3.18 aufwerfen. Um aufzuzeigen, dass zoologische Einrichtungen jedenfalls nicht notwendig sind um Wildtiere zu erleben, werden wir eine bildstarke Dokumentation über die Serengeti ansehen und anschließend gemeinsam über die Thematik diskutieren. Gerne sollen verschiedene Meinungen zu Wort kommen, deshalb: Bringt family & friends mit! Selbstverständlich kostet die Veranstaltung nichts, nur Zeit und Aufgeschlossenheit sollten dabei sein!

Samstag, 31.3.18: Vorträge, Musik und veganes Essen im Unanbeatbar! (AG ERZGEBIRGE)
Wo: Am Wasserwerk 7c, Schwarzenberg
Wann: 15:00 Uhr – open end
Was: Am Samstag, den 31.03.18, veranstalten wir im Unanbeatbar einen tierleidfreien Nachmittag mit anschließendem Konzert: Vorträge, veganes Essen, gute Musik, ein Flohmarkt und ein Infostand zu unserem Verein sind am Start! Seid dabei! Informiert euch, habt Spaß und lernt neue Leute kennen!

Sonntag, 26.5.18: Vriendly Field – Tierleidfreies Fest! (AG ERZGEBIRGE & AG CHEMNITZ)
Wo: Arthur e.V., Hohe Straße 33, 09112 Chemnitz
Wann: ab 14:00 Uhr
Was: Wir gestalten gemeinsam mit dem Arthur e.V. das 1. „Vriendly Field“! Kinderschminken, Pizza backen, Workshops, Kleider tauschen, Infostände, viele wundervolle Möglichkeiten, tierleidfrei zu schlemmen und warum das ganze? Wofür stehen Tierrechte, wer macht sowas – was kann ich tun? Warum denn gleich vegan und was hat Plastik damit zu tun? Viele Fragen, die in entspannter Atmosphäre beantwortet werden sollen. Viele weitere Organisationen sind dabei und darüberhinaus gibt’s großartige Livemusik! Kommt vorbei und informiert euch! Genießt Musik und Essen, wir freuen uns auf euch!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht