WHAT A WEEK: Tierheimfest, Streetlife & Nachhaltigkeitsmesse in Wien!

In der vergangenen Woche ist wieder einiges passiert: Wir klärten Tierschützer_innen über Tierrechte auf, informierten über einen Zirkus ohne Tiere auf dem Streetlife Festival und ließen Tierrechte die Nachhaltigkeitsmesse Green World Tour in Wien erobern! Wir werden niemals leise sein: Für die kommenden Wochen sind weitere spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Seid gespannt und lest selbst!

München, Samstag, 5.5. & Sonntag, 6.5.18: ANIMALS UNITED goes Streetlife Festival!

Beim wohl größten Straßenfest Münchens waren auch wir mit einem Infostand wieder dabei! Bei sommerlichen Temperaturen und in ausgelassener Stimmung konnten wir zahllose gut gelaunte Festivalbesucher_innen über Tierrechte aufklären und konstruktive Gespräche führen. Besonders im Fokus stand unsere Kampagne CircusOHNE, die das Interesse und die Neugierde vieler Menschen weckte!

Wien, Samstag, 5.5. & Sonntag, 6.5.18: Tierrechte erobern Nachhaltigkeitsmesse Green World Tour!

Nachhaltigkeit und die Bewahrung unserer “Umwelt” – Über 80 Vorträge und 1.000 Angebote widmeten sich diesen Themenkomplexen auf der Autarkia – Green World Tour. Dass Tierrechte hierfür von essentieller Bedeutung sind, wird nur allzu gerne vergessen – genau deshalb waren auch wir schon in Berlin, Stuttgart, München und Wien dabei! Mehr dazu gibt’s hier!

Hamburg, Sonntag, 6.5.: Infostand auf dem Tierheimfest des Hamburger Tierschutzvereins!

Bei herrlichem Sonnenschein klärten wir rund um das Thema ‘Tierische Mitbewohner’, den sogenannten ‘Haustieren’ und den damit verbundenen Themen wie Zucht, Handel und Haltung auf. Zwei Mal im Jahr findet ein Fest im Tierheim Süderstraße statt. Hier kommen zahlreiche Organisationen und Vereine zusammen, um gemeinsam über die verschiedensten Bereiche rund um das Thema Tiere zu informieren. Ein besonderes Augenmerk liegt hier natürlich auf dem Thema ‘Haustiere’, aber auch Massentierhaltung, Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesundheit werden hier thematisiert. Durch viele Stände von Tierrechtsorganisationen werden den Besucher_innen so direkt auch Alternativen an die Hand gegeben und Lösungswege aufgezeigt. Denn Tierschutz allein ist nicht der Weg – Rechte sind nicht nur für bestimmte Spezies vorgesehen. Erst durch eine Gleichstellung kann sichergestellt werden, dass kein Tier mehr durch den Menschen leiden muss. Von daher sind gerade Feste wie dieses eine gute Möglichkeit um aufzuzeigen, dass Tierrechte anzustreben und alle Tiere schützenswert sind. Auf der Bühne des Tierheimes hatten wir die Möglichkeit AnimalsUnitedunsere Arbeit zu präsentieren. Wir haben tolle Gespräche geführt, bekamen viel Zuspruch für unsere Arbeit und konnten vor allem auch neue Gesichter an unserem Stand begrüßen.

Kommende Aktionen zum Vormerken

Freitag, 11.5.18: Lebewesen, keine Entertainer – Infostand Apassionata (AG CHEMNITZ)
Wo: Roter Turm, Johannisplatz, 09111 Chemnitz
Wann: 16:00 – 19:00 Uhr
Was: Auch wenn diesem Event viele Pferdefans begeistert entgegen fiebern, verbirgt die Realität jedoch das Leiden der Pferde, welches im Licht der Scheinwerfer verblasst. Ob ständige Transporte durch die Bundesrepublik oder fragwürdige Dressurtechniken, allein die Tatsache, dass die Pferde als schreckhafte Herden- und Fluchttiere bei den Shows lautstarker Musik und ständig wechselnden Licht- und Geräuscheffekten ausgesetzt sind, ist bedenklich. Die rasanten und spektakulären Vorführungen in der Manege bergen großes Verletzungsrisiko, Stürze sind ebenfalls keine Seltenheit. Mit Schildern und Infomaterial ausgestattet, möchten wir Passant_innen zum Nachdenken anregen.

Freitag, 11.5.18 – Sonntag, 13.5.18: ANIMALS UNITED goes Heim.ART (AG CHIEMGAU)
Wo: Jugendzeltplatz-Chieming, Oberhochstätterstr. 3, 83339 Chieming
Wann: Freitag, den 11.5.18, 16.00 – 00.00 Uhr / Samstag, den 12.5.18, 12.00 – 00.00 Uhr / Sonntag, den 13.5.18, 12.00 – 18.00 Uhr
Was: Vom 11. – 13.5.18 findet in Chieming das Heim.ART – KunstMarktEvent statt. Es handelt sich dabei um ein Event für alle, die gerne kreativ tätig sind, sei es basteln, nähen, malen, singen oder schreiben. Euch erwartet ein buntes Programm mit über 40 verschiedenen Ständen, guter Musik, interessanten Workshops und Kinderprogramm. Zudem besteht die Möglichkeit zur Übernachtung in Zelt oder Tipi. Das richtige Umfeld um Menschen über Tierrechte zu informieren, über die Ausbeutung von Tieren in verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft aufzuklären und aufzuzeigen was jede_r tun kann! Deshalb sind auch wir mit Infomaterial, Berichten und einer Menge guten Laune dabei!

Samstag, 12.5.18: Lebewesen, keine Entertainer – Mahnwache Apassionata (AG CHEMNITZ)
Wo: Fußweg vor dem Messeplatz Chemnitz, 09116 Chemnitz
Wann: 13:00 – 15:00 Uhr
Was: Auch wenn diesem Event viele Pferdefans begeistert entgegen fiebern, verbirgt die Realität jedoch das Leiden der Pferde, welches im Licht der Scheinwerfer verblasst. Ob ständige Transporte durch die Bundesrepublik oder fragwürdige Dressurtechniken, allein die Tatsache, dass die Pferde als schreckhafte Herden- und Fluchttiere bei den Shows lautstarker Musik und ständig wechselnden Licht- und Geräuscheffekten ausgesetzt sind, ist bedenklich. Die rasanten und spektakulären Vorführungen in der Manege bergen großes Verletzungsrisiko, Stürze sind ebenfalls keine Seltenheit. Mit einer Schilderkette und Infomaterial möchten wir Passant_innen zum Nachdenken anregen.

Samstag, 19.5.18: Zirkus JA, aber OHNE Tiere! (AG NIEDERBAYERN)
Wo: Messepark Kohlbruck, Pionierstraße, 94036 Passau
Wann: 15:00 Uhr & 19:00 Uhr (jeweils zu Beginn der Vorstellungen)
Was: Am Samstag, den 19.5.18, veranstalten wir unter dem Motto “Tiere gehören nicht in den Zirkus” eine Demonstration für einen tierfreien Zirkus. Anlassgeber ist der Circus Voyage, welcher mit Elefanten, Kamelen, Giraffen, und einem Nilpferd dort gastiert – Tiere, die keine Clowns zu unserer Belustigung sind, sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus niemals auch nur annähernd erfüllt werden können. Sie führen die von ihnen geforderten und oftmals gesundheitsschädlichen Kunststücke keineswegs freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten.

Samstag, 19.5.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG DONAU-RIES)
Wo: Café Samocca, Eisengasse 1, 86720 Nördlingen
Wann: ab 10 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Sonntag, 26.5.18: Vriendly Field – Tierleidfreies Fest! (AG ERZGEBIRGE & AG CHEMNITZ)
Wo: Arthur e.V., Hohe Straße 33, 09112 Chemnitz
Wann: ab 14:00 Uhr
Was: Wir gestalten gemeinsam mit dem Arthur e.V. das 1. „Vriendly Field“! Kinderschminken, Pizza backen, Workshops, Kleider tauschen, Infostände, viele wundervolle Möglichkeiten, tierleidfrei zu schlemmen und warum das ganze? Wofür stehen Tierrechte, wer macht sowas – was kann ich tun? Warum denn gleich vegan und was hat Plastik damit zu tun? Viele Fragen, die in entspannter Atmosphäre beantwortet werden sollen. Viele weitere Organisationen sind dabei und darüberhinaus gibt’s großartige Livemusik! Kommt vorbei und informiert euch! Genießt Musik und Essen, wir freuen uns auf euch!

Freitag, 1.6.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG MÜNCHEN)
Wo: Haus der Jugendarbeit / 1. Stock, Rupprechtstraße 29, 80636 München
Wann: 18:30 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 2.6.18: Fuego Festival goes Tierrechte! (AG CHEMNITZ)
Wo: Spinnerei, Altchemnitzer Straße 5a, 09120 Chemnitz
Wann: 14:00 – 19:00 Uhr
Was: Am 2. Juni findet das “Fuego a la isla” Festival statt, bei welchem wir bei guter Musik und Stimmung die neugierigen Festivalbesucher_innen über Tierrechte informieren werden!

Samstag, 9.6.18: Lebewesen, keine Ausstellungsstücke! #ZooNoGo – Demonstration (AG HAMBURG)
Wo: Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg
Wann: 17:00 – 20:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 9.6.18, finden die “Dschungelnächte” in Hagenbecks Tierpark statt, bei denen zahllose Menschen in den Zoo strömen, um Feuerspektakel, Musik und den Anblick gefangener Tiere zu genießen. Wir werden zusammen mit dem PETA ZWEI Streetteam Hamburg in Kostümen und Masken eine Demonstration veranstalten, mit der wir die Menschen auf das wahre Gesicht zoologischer Einrichtungen hinweisen und zeigen, dass die Proteste erst enden werden, wenn keine Tiere mehr in Tierparks gefangen gehalten werden.

Samstag, 30.6.18: ALLgäu VEGAN! Tierleidfreies Straßenfest! (AG KEMPTEN)
Wo: August-Fischer-Platz, 87435 Kempten (Allgäu)
Wann: 10:00 – 19:00 Uhr
Was: Wir organisieren am 30.6.18 unser zweites veganes Straßenfest “ALLgäu VEGAN” im Allgäu in der Kemptener Innenstadt! Mehrere Tierschutz-/Tierrechtsorganisationen sind mit am Start. Für kulinarischen Gaumenschmaus werden Dini von der NaturKostbar Mindelheim und Franzi vom barfood in Kaufbeuren mit einem Essensstand voll kleiner Leckereien sorgen! Desweiteren wird es eine kleine Bühne mit spannenden Vorträgen geben, welche in Pausen für eine Mahnwache genutzt wird. Es soll eine sehr kreative Veranstaltung mit vielen kleinen Aktionen werden. Sie lädt dazu ein, sich mit Veganismus zu beschäftigen und Verschiedenes rund ums Thema VEGAN auszuprobieren.

Samstag, 21.7.18: OBEN OHNE goes Tierrechte! (AG MÜNCHEN)
Wo: Königsplatz, 80333 München
Wann: 13:00 – 22:00 Uhr
Was: am Samstag, den 21.07.2018, wird es auf dem Königsplatz in München laut: Das OBEN OHNE Open Air geht in die 20. Runde und wartet mit einigen tollen Acts auf euch. Mit dabei: Wir, mit unserem Infostand und dem altbewährten Hingucker, der “Human Meat”-Aktion, um auf das unsägliche Leid hinter Fleisch & Co. aufmerksam zu machen.



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht