WHAT A WEEK: Von Infoständen bis CircusOHNE-Demos

Von Infoständen auf mehreren Veranstaltungen bis hin zu Demonstrationen für einen Zirkus ohne Tiere, ist auch diese Woche wieder einiges passiert. Für die kommenden Tage und Wochen haben unsere deutschlandweiten Aktionsgruppen darüber hinaus schon wieder etliche spannende Kreativakionen geplant. Seid gespannt und lest selbst!

Spannende und kreative Aktionen der vergangenen Woche:

Samstag, 16.09. in Hamburg

Am vergangenen Samstag war unsere Aktionsgruppe HAMBURG wieder mit einem Infostand beim veganen Straßenfest in Hamburg mit dabei, dieses mal sogar auf dem Spielbudenplatz mitten auf der Reeperbahn! Der Platz war ideal, da wir so völlig unterschiedliche Menschengruppen erreichen konnten. Diese klärten wir zu allen Tierrechtsthemen auf, der Schwerpunkt lag jedoch auf dem Thema Pelz, denn die Saison hat bereits begonnen. Den zweiten Schwerpunkt bildete passend zum Fest selbstverständlich die vegane Ernährungs- und Lebensweise. Wir boten hierzu vier unglaublich leckere vegane Kuchen an, dazu gab es dann die Rezepte. Viele Interessierte nahmen sich Infomaterial mit und wollten einiges zu unserem Verein wissen, was uns natürlich sehr freute. Wir durften etliche wirklich sehr interessante Gespräche führen und konnten einige neue Aktive generieren. Alles in allem war es eine erfolgreiche Aktion und ein gelungener Tag, bei dem wir viele Menschen erreichen und aufklären konnten.

Am selben Tag in Zwickau

Am vergangenen Samstag veranstalteten unsere Aktionsgruppen CHEMNITZ und ERZGEBIRGE eine Demonstration vor Circus Krone auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau. Rund 100 Teilnehmer_innen sammelten sich mit Schildern, Trillerpfeifen, Trommeln, Plakaten und Tierkostümen. Mit Redebeiträgen und musikalischen Live-Darbietungen sorgten wir für echte Unterhaltung von Menschen für Menschen. Presse war ebenfalls vor Ort. Wir durften viele gute Gespräche führen und etliche Flyer fanden ihren Weg in interessierte Hände. Besonders bewegte uns ein kleines Mädchen, welches mit einem selbstbemalten Schild und jeder Menge Energie ordentlich Schwung in die Veranstaltung brachte. Denn wenn ein Kind aus ganzem Herzen “1, 2, 3…lasst die Tiere frei!” durchs Megafon ruft, ohne dass es ihr jemand aufgetragen hätte, dann zeigt uns das, dass wir trotz vieler Beleidigungen, sei es von Besucher_innen oder Angestellten, den richtigen Weg gehen.

Sonntag, 17.09.17 in Weidenberg

Letzten Sonntag war unsere Aktionsgruppe DONAU-RIES mit einem Infostand auf der 10-Jahres-Feier der Tierhilfe Weidenberg vertreten. Die Reaktionen auf unseren Stand waren rein positiv und zahlreiche Fragen wurden geklärt. Viele Menschen wurden erreicht und haben sich interessiert mit Tierrechtsthemen auseinandergesetzt. Die wissbegierigen Besucher_innen waren zudem auch offen gegenüber unseren veganen Spießen, die mit großer Freude angenommen und verzehrt wurden – das zeigt, dass vegan für jeden lecker sein kann!

Am selben Tag in Zeven

Am Sonntag war unsere Aktionsgruppe BREMEN bei einem Protest für einen Zirkus Voyage ohne Tiere mit weiteren Organisationen (Ethia, T-Zelle, etc.) vor Ort. Der ruhige Protest mit zwanzig Personen zeigte ersichtliche Wirkung: vier Familien empfanden unsere Argumente als sinnvoll und entschieden sich dazu, den Zirkus, entgegen ihrer ursprünglichen Pläne, nicht zu besuchen. Drei davon stellten sich sogar zu uns und stärkten somit unseren Protest für die Tiere! Ganz klar eine erfolgreiche Aktion, denn sie zeigt, dass das Umdenken innerhalb der Gesellschaft ist ins Rollen gekommen und wohl kaum aufzuhalten ist!

 

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Samstag, 23.09.17: Anti-Pelz-Demo (AG HAMBURG)
Wo: Hamburger Rathausmarkt
Wann: von 12:00-14:00 Uhr
Was: Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. ruft zu einer großen Anti-Pelz-Demonstration gemeinsam mit ANIMALS UNITED (HAMBURG Aktionsgruppe), ARIWA Hamburg, Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und PETA ZWEI (Streetteam Hamburg) auf. Weitere Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen haben bereits ihre Teilnahme bestätigt, u.a. Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Samstag, den 23.09.17: ANIMALS UNITED goes Unanbeatbar (AG ERZGEBIRGE)
Wo: Unanbeatbar, Am Wasserwerk 7c, 08340 Schwarzenberg
Wann: von 15:00 Uhr – open end
Was: Am Samstag, den 23.09.17, veranstalten wir, die Aktionsgruppe ERZGEBIRGE, ein kleines Fest. Dort wird es Workshops und Musik geben, sowie einen Infostand von uns. Geplant sind ein Workshop zu veganem Kochen mit dem hier ansässigen Verein Procovita, der sich für die Förderung des Umweltschutzes in der Region einsetzt und der Vortrag eines Jägers, der sich bereit erklärt hat über den Umgang Mensch/Tier in seinem Beruf zu debattieren…mit weiteren Workshops und Einzelheiten würden wir die Besucher gern überraschen.

Samstag, den 30.09.17: ANIMALS UNITED goes Wiesn vegan (AG MÜNCHEN)
Wo: Marienplatz, 80331 München
Wann: von 10:00 – 18:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 30.09. findet in München am Marienplatz die vegane Wiesn statt, bei der wir mit einem Infostand vertreten sein werden. Mit unserem Infostand möchten wir über das leider von zu vielen Menschen verdrängte oder vergessene Leid der Hühner und weiteren Tiere informieren und aufklären. Zudem werden wir vegane Leckereien anbieten, die zeigen, dass „vegan sein“ ganz einfach und lecker ist!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht