WHAT A WEEK: Von Jährung der Ben-Befreiung bis Pelzaktion

Von der Jährung der Ben-Befreiung bis hin zu einer aufsehenerregenden Anti-Pelzaktion ist auch diese Woche wieder viel passiert! Zudem sind auch diesen Monat zahlreiche spannende Aktionen in ganz Deutschland geplant! Lest selbst!

Jährung der spektakulären BERFREIUNG DES LETZTEN ZIRKUSBÄREN Deutschlands: 

Der letzte Zirkusbär Deutschlands feiert heute seinen ersten Geburtstag in Freiheit – zum ersten Mal ausgedehnte Bäder in Tümpeln, Waldboden unter den Pfoten uuund eine Verehrerin, die ein Auge auf ihn geworfen hat.

Vor genau einem Jahr konnten wir den letzten Zirkusbären Deutschlands befreien! Seit einem Jahr lebt er nun in einem Gnadenhof für Bären und genießt sein restliches Leben in vollsten Zügen. Wir veröffentlichen daher zum Einjährigen unser komplettes brisantes Material von der spektakulären Beschlagnahmung, die zeigt, dass Taten so viel mehr Gewicht haben als Worte und Petitionen! Ben steht für den deutschlandweiten Kampf für einen tierfreien Zirkus! Lest dazu mehr hier

Spannende und kreative Aktionen der vergangenen Woche:

Sonntag, 05.03 in Hamburg

Am Sonntag, den 05.03., klärte unsere Aktionsgruppe HAMBURG im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne “Das Label ‘Tod'” ein weiters Mal über die grausame Pelz“industrie“ auf und erinnerte Passant_innen daran: “Wer Pelz trägt, trägt den Tod”.

Dazu wurde unser Banner “Lebewesen keine Kleidungsstücke!” aufgehängt sowie ein Aufsteller, auf dem unser Anti-Pelz-Motiv mit Holger Stanislawski zu sehen war. Die Aktiven stellten sich wieder verteilt über den ganzen Weg auf, sodass niemand, ohne auf die Schilder aufmerksam zu werden, an ihnen vorbeikam. Diese zeigten Bilder von Füchsen, Mardern und Waschbären in Käfigen sowie Sätze wie „Pelz qält“ oder „Mitgefühl statt Eitelkeit“. Zeitgleich brachten wir Flyer unter die vorbeigehende Passant_innen. Es konnten einige lehrreiche Gespräche geführt werden, da viele Interessent_innen zu uns gekommen sind. Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Aktion, mit der wir viele Menschen erreichen konnten.

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Samstag, 11.3.17: Infoaktion für tierfreien Zirkus und pelzfreie Mode (AG CHIEMGAU) 
Wo: Tillyplatz, 84503 Altötting
Wann: Samstag, der 11.3.17, von 11:00 – 14:00 Uhr
Was: Für Samstag, den 11.3., organisieren wir eine Kreativaktion in der Altöttinger Innenstadt. Hierbei möchten wir von ca. 11:00 – 12:30 auf das Leid von Tieren im Zirkus aufmerksam machen. Anlass dafür ist Europas größter Zirkus, Circus Krone, der bald in unserer Region gastieren wird und über 100 Tiere mit sich führt. Im Anschluss daran möchten wir von ca. 12:30 – 14:00 Uhr über Tierleid in der Pelz”industrie” aufklären. Denn jährlich sterben Millionen Tiere für Pelzmäntel sowie Pelzbesätze an Jacken, Mützen, Taschen und Co. Sie werden in der Regel vergast, vergiftet, durch Genickbruch oder Stromschläge brutal und grausam getötet. Mit einer aufsehenerregenden Häutungsaktion, bei welcher unsere Aktiven diese besonders grausame aber leider gängige Methode der Pelz”produktion” nachspielen, möchten wir auf das Leid der Tiere aufmerksam machen.

Donnerstag, 16.03.17: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG BERLIN)
Wo: im Viasko, Erkelenzdamm 49, 10999 Berlin
Wann: Donnerstag, 16.03. 2017, ab 19 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen.

Freitag, 17.3.17: Kochkurs: Indisches Ostermenü – vegan (AG CHIEMGAU)
Wo: Werner-von-Siemens-Mittelschule, Pestalozzistraße 12, Schulküche (K02), 83301 Traunreut
Wann: Freitag, 17.3.2017, von 17:00 – 21:00 Uhr
Was: Osterzeit, das ist die Zeit, in der viel geschlemmt wird und mensch lieben Besuch empfängt. Dazu passt ein raffiniertes, veganes Ostermenü. Am Freitag, den 17.3.2017 gibt die Leiterin unserer Aktionsgruppe CHIEMGAU, Céline, an der Volkshochschule Traunreut einen veganen Kochkurs (Kursnummer: D3912), in welchem ihr lernen könnt, wie ihr verschiedenste indische vegane Gerichte ganz einfach selber zaubert! Lasst euch inspirieren von indischen Leckerbissen, die zu einem 3-Gänge-Menü verarbeitet werden können: indisches Naanbrot (glutenfrei) mit Raita, ofengerösteter Butternutkürbis mit Kichererbsencurry, knusprigen Kokosnusstofu und als Nachtisch Laddu – ayuvedisches Konfekt. Gern auch glutenfrei, bitte bei der Anmeldung angeben.

Samstag, 18.3.17: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG DONAU-RIES)
Wo: Café Samocca, Eisengasse 1, 86720 Nördlingen
Wann: Samstag, 18. März, ab 10 Uhr
Was: Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen.



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht