WHAT A WEEK: Von Mahnwache bis jede Menge kommende Aktionen

Neben einer Zirkus-Mahnwache ist auch diese Woche wieder viel passiert. Für die kommenden Tage und Wochen haben unsere deutschlandweiten Aktionsgruppen darüber hinaus schon wieder etliche spannende Kreativakionen geplant. Seid gespannt und lest selbst!

Spannende und kreative Aktionen der vergangenen Woche:

Sonntag, 14.05.

am Sonntag, den 14.05.17, veranstalteten unsere Aktionsgruppe BREMEN eine Mahnwache vor dem Zirkus Knie, welcher zahlreiche Tiere im Gepäck hat und informierte über das Leid der Tiere im Zirkus sowie tierleidfreie Optionen der Freizeitgestaltung. Die insgesamt 15 Aktiven stellten sich mit Bannern und Schilder auf. Einige waren als Zebra, Tiger und Co. geschminkt. Außerdem gab es einen als Elefant verkleideten sowie ein mit Affenkostüm gekleideten Aktiven. Neben unseren Zirkus-Bannern und Schildern mit Sprüchen wie „Tiere sind keine Clowns“ oder „Dein Besuch bezahlt Tierqual“ gab es noch einen Kuscheltier-Elefant welcher ein Schild mit der Aufschrift „Zirkus JA, aber OHNE Tiere!“ hielt. Darüber hinaus wurden Flyer verteilt und viele Gespräche mit Passant_innen geführt. Mit unserer Mahnwach haben wir gezeigt, dass die Proteste erst enden, wenn keine Tiere mehr in Zirkussen zu Unterhaltungszwecken ausgebeutet werden. Dank des schönen Wetters war einiges los, wir erregten viel Aufmerksamkeit und konnten viele Interessierte aufklären.

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Samstag, 20.05.17: Kennenlern- & Aktiventreffen AG DONAU-RIES 
Wo: Café Samocca, Eisengasse 1, 86720 Nördlingen
Wann: 10:00 – 12:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen! Das nächste Treffen unserer Aktionsgruppe DONAU-RIES findet in Nördlingen statt, dazu laden wir euch ganz herzlich ein.

Samstag, 20.05.17: Tierrechte Infostand (AG KEMPTEN)
Wo: Bürgerhaus Alpenblick, Alpenblick 3a, 87679 Westendorf
Wann: Samstag, 20.05.17 und Sonntag, 21.05.17, jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 20.05. und Sonntag, den 21.05.17 findet in Westendorf die „1. Allgäuer Alternativ Healing Spirit Tage“ statt, bei welchem wir mit einem Infostand über Tierrechtsthemen vertreten sein werden. Falls ihr Interesse habt, aktiv mitzuwirken, die Leute zu informieren, zu flyern oder euch selbst informieren wollt, meldet euch hier in der Veranstaltung oder kommt vorbei! Wir freuen uns über jeden Besuch und jegliche Unterstützung!

Samstag, 20.05.17: Tierleidfreies Frühlingsfest (AG CHEMNITZ)
Wo: Kätplatz, 09456 Annaberg-Buchholz
Wann: von 11:00 bis 18:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 20.5. werden wir unser „Tierleidfreies Frühlingsfest“ auf dem Kätplatz veranstalten. Wir wollen dort über Tierrechte informieren und schmackhafte Leckereien sowie unterhaltsame tierleidfreie Optionen der Freizeitgestaltung aufzeigen. Mit im Gepäck: Musikalische Einlagen, schmackhafte Köstlichkeiten und lustiges Unterhaltungsprogramm für alle Kinder und Junggebliebenen! Kommt vorbei!

Samstag, 20.05.17: Animals United goes fuego a la isla (AG CHEMNITZ)
Wo: Schlossteichinsel Chemnitz, 09113 Chemnitz
Wann: von 15:00 bis 20:00 Uhr
Was: Von Freitag, den 19.05., bis Samstag, den 20.05.17, findet in Chemnitz das Festival „fuego a la isla“ statt, bei welchem wir am Samstag den 20.05. mit einem Infostand über Tierrechtsthemen vertreten sein werden. Hier die Selbstbeschreibung des Festivals:„Seit 10 Jahren entführen wir die Besucher und Besucherinnen auf die Insel unserer Stadt in eine kulturelle Parallelwelt abseits des Mainstreams. Unkommerziell und werbefrei und im DIY-Spirit eröffnen wir kreative Räume: von der Slackline-Landschaft über DJ-Areas, vom Kids Space bis zu aktivierenden Workshops. Verschiedene Bühnen werden bespielt, besungen, belebt von internationalen Bands und Performancekünstler_innen, von Songwriter_innen und Poetry Slammern. Die einzigartige Dekoration entrückt die Insel der Wirklichkeit und intelligente Feuershows spiegeln unser Herzfeuer für dieses Festival wider.“

Samstag, 20.05.17: Animals United goes Streetlife Festival (AG MÜNCHEN)
Wo: Leopoldstraße, 80804 München
Wann: Samstag, 20.05.17, von 16:00 bis 02:00 Uhr & Sonntag, 21.05.17, von 11:00 bis 20:00 Uhr
Was: Von Samstag, den 20.05., bis Sonntag, den 21.05.17, findet in München auf der Leopoldstraße das Straßenfestival „Streetlife Festival“ statt, bei welchem wir an beiden Tagen mit einem Infostand über Tierrechtsthemen vertreten sein werden.
Am 20. und 21. Mai 2017 bringen wir wieder Leben und ein bisschen Zauberei in die Stadt. … Und ihr steht dabei im Mittelpunkt. Wo andere Festivals ein großes Line-up von Sido bis Adele oder Kanye West haben, da haben wir euch. Ihr seid unsere Stars. Um euch dreht sich alles an den 2 Tagen. Für euch machen wir Platz, damit ihr Erlebnisse fühlen, riechen, sehen, hören und schmecken könnt, wo sonst der Verkehr tobt. Das Streetlife Festival zeigt euch, wie anders eure Stadt sein kann und dass ihr sie euch zurückerobern könnt. Erst Stück für Stück, zumindest an zwei Wochenenden im Jahr. Irgendwann mal ganz. Lasst uns zusammen den urbanen Raum anders erleben. Aber eben nicht nur passiv, als Zuhörer, Zuschauer, Gaffer, sondern aktiv: ihr müsst mitmachen die Stadt so zu verändern wie sie sein könnte, wenn wir alle noch mehr Utopisten wären.

Dienstag, 23.05.17: Kennenlern- und Aktiventreffen AG CHEMNITZ
Wo: Odradek, Leipziger Straße 3, 09113 Chemnitz
Wann: ab 17:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen! Zum nächsten Treffen unserer Aktionsgruppe CHEMNITZ laden wir euch ganz herzlich ein.

Freitag, 26.05.17 – Sonntag, 28.05.17: ANIMALS UNITED goes HeimART Event (AG CHIEMGAU)
Wo: Jugendzeltplatz-Chieming, Oberhochstätterstr. 3, 83339 Chieming
Wann: Freitag, den 26.05.17, Samstag, den 27.05.17, Sonntag, den 28.05.17
Was: Von Freitag, den 26.05., bis Sonntag, den 28.05.17, findet in Chieming das Heim.ART Kunstmarktevent statt. Es handelt sich dabei um ein Event für alle, die gerne kreativ tätig sind, sei es basteln, nähen, malen, singen oder schreiben. Euch erwartet ein buntes Programm mit über 30 verschiedenen Ständen, guter Musik, interessanten Workshops und Kinderprogramm. Zudem besteht die Möglichkeit zur Übernachtung im Zelt oder Tipi. Unsere Aktionsgruppe CHIEMGAU wird dort auch dieses Jahr wieder mit einem Infostand vertreten sein und die Besucher_innen mit Infomaterial über Tierrechte aufklären.

Samstag, 27.5.2017: Protest gegen das Massenspektakel beim Wildpferdefang (AG RHEIN-RUHR)
Wo: Wildpferdebahn im Merfelder Bruch
Wann: 09:00 – 15:00 Uhr
Was: Aufgrund des hohen Medieninteresses und weil uns noch vieles verbesserungswürdig erschien, haben wir 2015 und 2016 diese Demo wiederholt. Auch hier war das Medieninteresse sehr hoch, sogar noch stärker als 2014. TV und Printmedien waren wieder vor Ort. Wir konnten zahlreiche Besucher_innen des Massenspektakels darauf aufmerksam machen, dass die Veranstaltung für die Tiere Panik und Stress bedeutet. Viele Besucher_innen, die Jahr für Jahr diese Veranstaltung besuchen, stehen dem Ganzen mittlerweile kritisch gegenüber. Nach der erfolgreichen Demos 2015 und 2016 haben wir uns entschlossen, auch am 27.5.2017 wieder vor Ort zu sein.

Sonntag, 28.05.17: Kennenlern- & Aktiventreffen AG MÜNCHEN 
Wo: Erbils Orient Lounge, Breisacher Str. 13, 81667 München
Wann: ab 16:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 03.06.2017: Große Laufdemo für einen tierfreien Zirkus (AG CHIEMGAU)
Wo: Bahnhofplatz, 83022 Rosenheim
Wann: 12:00 – 15:30 Uhr
Was: Nach dem großartigen Erfolg unserer Laufdemo für einen tierfreien Zirkus in Burghausen im verganenen April, wollen wir nun in Rosenheim eine weitere Laufdemo organisieren. So rufen wir am Samstag, den 03.06.2017 zur Laufdemo für einen tierfreien Zirkus in Rosenheim auf. Anlassgeber ist Circus Krone, der zu diesem Zeitpunkt in Rosenheim gastieren wird. Tiere sind keine Clowns zu unserer Belustigung, sondern Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, die im Zirkus nie erfüllt werden können. Sie führen die Kunststücke nicht freiwillig auf. Dahinter steckt eine beinharte Dressur unter Einsatz von Peitschen, Elefantenhaken und Ketten. Bitte erscheint daher zahlreich, bringt Freund_innen, und Familie mit, gemeinsam sind wir stark! Jede Fahne, jedes Demoschild mehr setzen ein Zeichen gegen lobbyistische Strukturen, gegen Tierrechtsverletzungen und gegen das Leiden der Tiere im Zirkus!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team


Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht