WHAT A WEEK: Von Marktstand bis kommende Aktionen

Neben einem Infostand auf dem Afrika Karibik Markt ist auch diese Woche wieder einiges passiert. Für die kommenden Tage und Wochen haben unsere deutschlandweiten Aktionsgruppen darüber hinaus schon wieder etliche spannende Kreativakionen geplant. Seid gespannt und lest selbst!

Spannende und kreative Aktionen der vergangenen Woche:

Sonntag, 16.07.

Vergangenen Sonntag veranstaltete unsere Aktionsgruppe DONAU-RIES einen Infostand auf dem Afrika Karibik Markt in Wassertrüdingen. Dieser war sehr gut besucht und ging von 11 bis 18 Uhr. Wir hatten einen schönen Platz bei einer Nebenbühne, auf der Geschichten erzählt wurden. Vormittags gab es sogar einen Yoga-Kurs. Wir konnten viele tolle Gespräche führen und hatten auch wieder selbstgemachte Marmelade und Kräutersalz dabei, die wir gegen eine kleine Spende anboten. Nebst unserem Stand gab es noch viele weitere Stände mit allerlei interessanten Dingen sowie viele leckere, vegane Speisen. Wir hatten einen sehr schönen Tag und werden uns dort nächstes Jahr sehr gerne wieder einbringen. Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Aktion, bei der wir zahlreiche Menschen erreichen konnten.

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Donnerstag, der 20.07.17: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG HAMBURG)
Wo: Cafe Paranoia, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg
Wann: ab 18:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, den 22.07.2017: Kreativaktion für Volksfest ohne Ponykarusselle (AG CHIEMGAU)
Wo: Stadtplatz 21, 84453 Mühldorf am Inn
Wann: 11:00 – 14:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 22.07.17, veranstalten wir, die Aktionsgruppe CHIEMGAU, eine Kreativaktion, bei welcher wir über Ponykarussells informieren werden. Grund dafür ist das anstehende Mühldorfer Volksfest, welches Ende August anfängt und nach wie vor einem Ponykarussell Platz bietet. Wir möchten die Passant_innen auf das Leid von Ponys aufmerksam machen und werden weiterhin Unterschriften für ein Verbot von Ponykarussells sammeln.

Sonntag, 23.07.17: Mahnwache für Nördlingen OHNE Scharlachrennen (AG DONAU-RIES)
Wo: Würzburger Str., Einfahrt zum Handelshof-Parkplatz, 86720 Nördlingen
Wann: 14:00 – 15:30 Uhr
Was: Am Sonntag, den 23.07.17, werden wir eine Mahnwache für ein Nördlingen OHNE Scharlachrennen abhalten, um auf das Leiden der Tiere bei diesen Rennen aufmerksam machen. Wir möchten mit unserer Mahnwache zeigen, dass die Proteste erst enden werden, wenn keine Pferde mehr als Sportgeräte missbraucht werden. Falls ihr Interesse habt, aktiv mitzuwirken, oder euch selbst informieren wollt, meldet euch hier in der Veranstaltung oder kommt vorbei! Wir freuen uns über jeden Besuch und jegliche Unterstützung!

Freitag, 23.07.17: Veganes Sommerfest (AG MÜNCHEN)
Wo: Flaucher (Isarauen), 81379 München, genauer Treffpunkt wird hier noch bekanntgegeben!
Wann: von 16:00 bis 21:00 Uhr
Was: Auf Wunsch und Anregung aus unserer lokalen Aktionsgruppe möchten wir am Sonntag, den 23.07.17, ein „AG-MÜNCHEN-Sommerfest“ an der Isar (Flaucher) veranstalten. Wir stellen uns allerdings vor, dass jede_r etwas Veganes zu Essen mitbringt. Dafür werden wir eine Liste erstellen (Brot, Salate, veganes Grillgut, Soßen, uvm.). Wir kümmern uns um die Getränke (wie Bier, Radler, Spezi, Saft & Co), welche gegen einen kleinen Unkostenbeitrag bei uns erworben werden können, sowie um einen Grill. Außerdem wird für ein bisschen Musik gesorgt. Wir freuen uns auf euch!

Samstag, den 29.07.17: Mahnwache vor Hagenbecks Tierpark #ZooNoGo (AG HAMBURG)
Wo: Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg
Wann: 12:00 – 16:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 29.07.17, werden wir anlässlich des „Tag des Tigers“ eine Mahnwache vor Hagenbecks Tierpark abhalten, um über Wildtiere in Gefangenschaft aufklären. Wir möchten mit unserer Mahnwache zeigen, dass die Proteste erst enden werden, wenn keine Tiere mehr in Tierparks gehalten werden. Dazu haben wir einen Käfig vor Ort, in welchem ein Aktivist mit Tiermaske sitzen wird. Neben dem Käfig wird ein Aktivist im Tigerkostüm zu Dschungelmusik auf und ab tanzen. Dieser soll den freilebenden Tiger darstellen. Außerdem bieten wir Kinderschminken an. In dem geschminkten Tiergesicht soll ein Symbol der Freiheit sichtbar sein.

Sonntag, der 30.07.17: ANIMALS UNITED goes Tierheimfest Kronach (AG DONAU-RIES)
Wo: Tierheim Kronach, Ottenhof 2, 96317 Kronach
Wann: von 13:00 – 18:00 Uhr
Was: Vom 29.07. bis 30.07.17 findet im Kronacher Tierheim das „Tierheim-Fest – Tag der offenen Tür“ statt. Dort werden wir am Sonntag, den 30.07.17 mit einem Infostand vertreten sein. Mit unserem Infostand möchten wir über das leider von zu vielen Menschen verdrängte oder vergessene Leid der Tiere informieren und aufklären.

Samstag, der 12.08.17: ANIMALS UNITED goes Cup der guten Hoffnung#2 (AG CHEMNITZ)
Wo: Sportplatz der Sportjugend Chemnitz, Dittersdorfers Straße 12, 09120 Chemnitz
Wann: ab 11:00 Uhr
Was: Am Samstag, den 12.08.2017 findet am Sportplatz der Sportjugend Chemnitz der „Cup der guten Hoffnung #2“ statt. Es handelt sich dabei um ein Fußballturnier mit anschließendem Open-Air-Konzert. Zusätzlich soll es Workshopstände geben, an denen verschiedene Aktionen durchgeführt werden können. Wir werden mit einem Infostand über Tierrechtsthemen vertreten sein. Schaut vorbei!

Sonntag, der 20.08.17: Zirkus? JA! Aber OHNE Tiere! (AG CHEMNITZ & AG ERZGEBIRGE)
Wo: Richard-Hartmann-Platz, 09111 Chemnitz
Wann: von 13:00 – 20:00 Uhr
Wo: Am Sonntag, den 20.08.17 veranstalten wir (AG CHEMNITZ & AG ERZGEBIRGE) gemeinsam eine Demonstration für einen tierfreien Zirkus in Chemnitz. Anlassgeber ist Circus Krone, der die Riege der Tierzirkusse anführt. Gold und roter Samt verkaufen Unterdrückung als gehobene Unterhaltung. Mit im Programm: Über 100 Tiere! Darunter Elefanten, Löwen, Pferde, Zebras, Ponys, Ziegen, Lamas, Kamele und ein Nashorn. Zeigen wir Circus Krone, dass die Ausbeutung von fühlenden Lebewesen schon lange nicht mehr schweigend und ohne Protest hingenommen wird! Nehmt euch spontan die Zeit und lasst uns viele sein, denn was sind schon ein paar Stunden gegen das, was die Tiere täglich durchmachen müssen! Seid dabei! Wir freuen uns auf euch!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht