WHAT A WEEK: Weitere Kinos zeigen unseren Anti-Pelz-Spot!

In der vergangenen Woche waren wir in Bremen mit einer Flyeraktion verteten und klärten über Pelz auf, während in München als Charity-Event Kränze gebastelt wurden. Desweiteren läuft unser Anti-Pelz-Spot dieses Jahr in weiteren Kinos! Für die kommenden Wochen sind außerdem spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Seid gespannt und lest selbst!

WEITERE KINOS zeigen kostenfrei unseren Anti-Pelz-Spot! Wir sagen DANKE! 

Bereits die letzten Jahre haben sich zahlreiche Kinos dazu entschieden, mit unserem Anti-Pelz-Kinospot mit Musiklegende Peter Maffay im Rahmen unserer Anti-Pelz Kampagne Das Label „TOD“ unzähligen Menschen das Leid der Tiere auf einer großen Kinoleinwand mehrmals täglich vor Augen zu führen und diese so zum Nachdenken anzuregen. Auch dieses Jahr sind wieder etliche dabei. So zeigen das Zebra Kino in Konstanz und das Neue Post-Lichtspiele Viechtach in dieser Saison kostenfrei unseren Anti-Pelz Kinospot vor ihren Filmen und erinnern so alle Kinobesucher_innen daran: „Wer Pelz trägt, trägt den Tod!“. Das Ciné Sura in Luxemburg zeigt den Spot sogar bereits durchgehend seit 2016 vor allen Filmvorstellungen und ist selbstverständlich weiterhin dabei. Große Klasse!

Samstag & Sonntag – 10. bis 11.11.18: Made in Minga goes #pelzfrei!

Am zweiten Novemberwochenende waren wir mit einem Infostand zum Thema Pelz auf der “Made in Minga” Messe in München, wo ganz unterschiedliche Branchen vertreten waren. Das Besondere: alle Aussteller_innen kommen aus München sellbst. An unserem Infostand konnten sich die Besucher_innen vorrangig zum Thema Pelz informieren. Unsere Pelzkampagne bekam reichlich positiven Zuspruch und unsere Flyer fanden viele dankbare Abnehmer_innen. Wir hatten Echt- und Kunstpelze ausgelegt und zeigten den Besucher_innen die Unterschiede direkt auf. Wir durften viele gute Gespräche führen. Alles in allem war es ein erfolgreiches Wochenende, mit welchem wir etliche Menschen erreichen und für das Thema Pelz sensibilisieren konnten!

Herzlichen Dank an unsere AnimalsUnited MÜNCHEN Aktionsgruppe für den super Einsatz, an die Organisator_innen der Messe, an alle, die gekommen sind und geholfen haben, sowie an alle, die sich so interessiert für das Thema zeigten!

Samstag – 24.11.18: Wer Pelz trägt, trägt den Tod! Flyeraktion mitten in Bremen! #LabelTOD

Am vergangenen Samstag erinnerte unsere AnimalsUnited BREMEN Aktionsgruppe im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne “Das Label ‘Tod’“ mit einer Flyeraktion mitten in der Bremer Innenstadt unzählige Menschen daran: „Wer Pelz trägt, trägt den Tod!“. Unsere Aktiven trafen auf Marderhund, Fuchs, Kaninchen, Katze, Hund, Kojote und Nerz – leider alle tot. Mit Infoflyern in den Händen und einem Lächeln im Gesicht waren unsere Aktiven zu dritt unterwegs, um Passanten mit Pelz & Pelzbesätzen über das Leid der Tiere in der Pelz”industrie” aufzuklären. Nebst den üblichen kleinen Anfeindungen ab und an bekamen wir viel positives Feedback und konnten gute Gespräche führen, zahlreiche Flyer fanden ihren Weg in interessierte Hände. Alles in allem war es eine kleine, aber erfolgreiche Aktion, bei der wir viele Menschen erreichen konnten. Daher geht es gleich weiter: Wer Pelz trägt, trägt den Tod! / 8.12., Bremen + Wer Pelz trägt, trägt den Tod! / 14.12., Bremen

Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind und geholfen haben sowie alle, die sich so interessiert gezeigt haben! Denn jährlich sterben Millionen Tiere für Pelzbesätze, Bommel und Kragen. Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie echten Pelz (oft auch von Hunden und Katzen aus Asien) tragen, da Pelz mittlerweile sehr günstig ist und die fehlende Kennzeichnungspflicht es erschwert, diesen als echten Pelz zu identifizieren.

Montag – 26.11.18: Charity-Aktion – Gemeinsames Winterkränze-Basteln für Tiere!

Vergangenen Montag gab es in München unser erstes Winterkränze-Basteln. Zehn Leute nahmen teil und genossen die lockere Atmosphäre und tauschten sich über Privates sowie Tierrechtsthemen aus. Punsch und vegane Leckereien rundeten das Ambiente ab. Alle Teinehmer_innen spendeten etwas und konnte ihren Kranz natürlich mit nach Hause nehmen. So war es eine gelungene Charity-Aktion, bei der nebst einem schönen Abend auch etwas für unsere Tierrechtsarbeit raussprang. Wir bedanken uns bei allen, die gekommen sind sowie allen, die gespendet habe!

 

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Samstag, 1.12.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der AG Niederbayern!
Wo: Veg-Italia, Spitalhofstraße 23, 94032 Passau
Wann: 12:00 – 14:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Mittwoch, 5.12.18: Yoga für den guten Zweck!
Wo: Jiz München, Sendlinger Straße 7 (INNENHOF), 80331 München
Wann: ab 18:30 Uhr
Was: Körper und Seele in Einklang bringen und mit Gleichgesinnten Yoga machen? Unsere wunderbare Nina leitet uns durch den Abend. Sie ist Vinyasa Yogalehrerin (RYT 200) und professionell unter „Clean Up Yogi“ tätig. Die Yoga Stunde ist für jedes Level geeignet. Meldet euch noch heute an, denn es gibt nur eine begrenzte Teilnehmer_innenanzahl!

Samstag, 8.12.18: Wer Pelz trägt, trägt den Tod! Aufklärungsaktion in Bremen!
Wo: Bremer Roland (Statue) vor dem Rathaus, Am Markt, 28195 Bremen
Wann: 11:00 – 15:00 Uhr
Was: Im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne Das Label “Tod” werden wir am Samstag, den 08.12.18, eine Aufklärungsaktion veranstalten. Wir werden flyern und versuchen, mit den Passant_innen ins Gespräch zu kommen. Unsere klare Message: Wer Pelz trägt, trägt den Tod!

Samstag, 8.12.18: Vegane Weihnachtsfeier der AG München!
Wo: Rupprechtstr. 29 / 1. Stock, 80636 München
Wann: ab 18 Uhr
Was: Um die Adventszeit zu genießen, das Jahr zum Abschluss zu bringen, nette Gespräche zu führen, Ideen und Konzepte auszutauschen sowie einfach eine schöne gemeinsame Zeit zu haben, laden wir, die AnimalsUnited MÜNCHEN Aktionsgruppe, zu unserer Weihnachtsfeier ein!

Sonntag, 9.12.18: Kennenlern- und Aktiventreffen der AG Erzgebirge!
Wo: Am Wasserwerk 7C, 08340 Schwarzenberg/Erzgebirge
Wann: ab 16 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Freitag, 14.12.18: Wer Pelz trägt, trägt den Tod! Aufklärungsaktion in Bremen!
Wo: Bremer Roland (Statue) vor dem Rathaus, Am Markt, 28195 Bremen
Wann: 18:00 – 20:00 Uhr
Was: Im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne Das Label “Tod” werden wir am Freitag, den 14.12.18, eine Aufklärungsaktion veranstalten. Wir werden flyern und versuchen, mit den Passant_innen ins Gespräch zu kommen. Unsere klare Message: Wer Pelz trägt, trägt den Tod!

Samstag, 15.12.18: Wildtiere im Zirkus – Das stumme Leiden der Tiere
Wo: Behaimstraße 17, 10585 Berlin
Wann: 10:00 – 12:00 Uhr
Was: Die Thematik “Wildtierverbot im Zirkus” wird bundesweit diskutiert, in Berlin steht aktuell der Weihnachtscircus Voyage im Blickpunkt der medialen Berichterstattung. Anläßlich dessen Premiere am 14. Dezember findet am 15. Dezember von 10-12 Uhr ein Vortrag inklusive Fragestunde unseres Aktionsgruppenleiters aus Bremen Peter Hübner statt.

Samstag, 15.12.18: Weihnachtsmarkt goes vegan!
Wo: Subbotnik Vettersstraße 34, 09126 Chemnitz
Wann: 14:00 – 21:00 Uhr
Was: Um über die Intensivtierhaltung aufzuklären und vor allem um zu zeigen: vegan ist lecker! sind wir auf dem Weihnachtsmarkt im Subbotnik vertreten. Dort werden wir vegane Köstlichkeiten anbieten: Stollen und allerhand weihnachtliches Gebäck! So können die Menschen sehen und schmecken: vegan bedeutet nicht verzichten, sondern genießen!

Mittwoch, 19.12.18: Vegane Weihnachtsfeier der AG Chiemgau!
Wo: Gorilla, Schaumburgerstr. 15, 83278 Traunstein
Wann: ab 19 Uhr
Was: Um die Adventszeit zu genießen, das Jahr zum Abschluss zu bringen, nette Gespräche zu führen, Ideen und Konzepte auszutauschen sowie einfach eine schöne gemeinsame Zeit zu haben, laden wir, die AnimalsUnited CHIEMGAU Aktionsgruppe, zu unserer Weihnachtsfeier ein!

Mittwoch, 6.2.19: Capoeira für den guten Zweck!
Wo: Jiz München, Sendlinger Straße 7 (INNENHOF), 80331 München
Wann: ab 18:30 Uhr
Was: Capoeira ist eine aus Brasilien stammende Kampfkunst, die sich entwickelt hat, da es afrikanischen Sklav_innen in Brasilien verboten war, ihre Kampfkunst auszuüben und sie diese aufgrund dessen als Tanz tarnten, um geheim weiter ihre Kampftechniken trainieren und an folgende Generationen vermitteln zu können. Traditionell wird Capoeira in einem Kreis, der sogenannten Roda, immer im eins gegen eins gegeneinander ausgeführt. Bei einem anfängerfreundlichen Training wird euch Anton mit Hilfe von Lorenz die Capoeira vorstellen und euch die grundlegenden Bewegungen beibringen. Dafür sind keine Vorkenntnisse erforderlich, sondern nur der Spaß an Bewegung. Mitzubringen sind lediglich bequeme Kleidung, ein Handtuch, eine Wasserflasche und ganz viel gute Laune!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht