WHAT A WEEK: “Wir haben es satt!” & Für einen Zirkus ohne Tiere

Auch diese Woche ist wieder einiges passiert: Wir protestierten für einen tierfreien Zirkus und waren mit dabei auf auf der “Wir haben es satt!”-Demo in Berlin. Für die kommenden Wochen spannende Kreativaktionen und Proteste geplant! Zu diesen gehört auch unsere Mega-Demo für einen tierfreien Zirkus am 3.3., lasst uns 1000 sein! Seid gespannt und lest selbst!

Spannende Aktionen der letzten Woche:

Freitag, 19.1., Für einen Zirkus ohne Tiere in Scheeßel

Am Freitag, den 19.1.18 veranstalteten wir eine friedliche Mahnwache vor Circus Granada in Scheeßel. Nach dem gefährlichen Vorfall vor kurzem zögerten die Protestierenden vor Ort nicht und blieben standhaft. Mit Bannern und Plakaten wurden Forderungen nach einem tierfreien Zirkus kundgetan. Zirkus JA, aber OHNE Tiere!

Sonntag, 21.1., “Wir haben es satt!”-Demo in Berlin

30.000 Menschen in Berlin für eine Wende in der Agrarindustrie – auch wir zusammen mit PETA ZWEI und Berlin-Vegan waren dabei, um für die Rechte der Tiere einzustehen! Stetig werden unzählige Tiere für den bloßen “Genuss” getötet und verzehrt. Auch für das Biofleisch vom “Bauern nebenan” werden die Tiere nicht in den Tod gestreichelt. Zwar ist das Streben nach einer ökologischen, nichtindustriellen Landwirtschaft ein Schritt nach vorn, doch nicht genug! Jede Schlachtung, egal ob konventionell oder bio, ist barbarisch und gehört nicht ins 21. Jahrhundert! Eine Agrarwende ist nötig, aber auch weg von der “Produktion” tierischer “Lebensmittel” hin zu einer bioveganen Landwirtschaft!

Kommende Aktionen zum Vormerken:

Samstag, 27.1.18: Nutztiere fühlen wie wir! Mahnwache (AG CHIEMGAU)
Wo: Münchener Str. 12, 83022 Rosenheim (Fußgängerzone vor Karstadt)
Wann: 11:30 – 14:00 Uhr
Was: Zwar steigt in der Gesellschaft das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum, doch immer noch werden stetig unzählige Tiere für den bloßen “Genuss” getötet und verzehrt. Auch für das Biofleisch vom “Bauern nebenan” werden die Tiere nicht in den Tod gestreichelt. Jede Schlachtung, egal ob konventionell oder bio, ist barbarisch und gehört nicht ins 21. Jahrhundert! Um den Menschen die Augen zu öffnen und zu zeigen, dass Fleischkonsum in keinster Weise vertretbar ist, werden wir eine Mahnwache abhalten.

Sonntag, 28.1.18: Vegan-Lunch (AG DONAU-RIES)
Wo: In der ehemaligen Jugendherberge, Kaiserwiese 1, 86720 Nördlingen
Wann: 12:30 – 14:30 Uhr
Was: Lust auf etwas Neues? Vegane Leckereien ausprobieren? Oder einfach mit Gleichgesinnten beisammen sein?
Gemeinsam mit Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V. veranstaltet unsere Aktionsgruppe DONAU-RIES einen veganen Mitbring-Lunch, bei dem jede_r etwas veganes mitbringt und so die vegane Lebensweise kennenlernen und genießen kann!

Sonntag, 28.1.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG CHIEMGAU)
Wo: Garching an der Alz (genauer Ort bei Zusage)
Wann: 14:00 – 16:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Sonntag, 28.1.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG RHEIN-RUHR)
Wo: PAN, Alfredstraße 64, 45130 Essen
Wann: ab 13:30 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Freitag, 2.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG MÜNCHEN)
Wo: Haus der Jugendarbeit / 1. Stock, Rupprechtstraße 29, 80636 München
Wann: 18:30 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 3.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG NIEDERBAYERN)
Wo: Imbiss “Frau Dunschn”, Ludwigstr. 18 (Eingang zwischen Buchhandel Rupprecht und Egger Apotheke), 94032 Passau
Wann: ab 16:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Dienstag, 6.2.18: Fleisch vs. Tierschutz – Diskussionsrunde Montagsgesellschaft
Wo: dfv – Deutscher Fachverlag GmbH, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main
Wann: ab 19:30 Uhr
Was: Am Dienstag, den 6.2.18, veranstaltet die Montagsgesellschaft e.V. eine Diskussionsrunde “zum Spannungsfeld zwischen gewinnoptimierter Lebensmittelindustrie, Tier- und Verbraucherschutz”. Politiker_innen, Landwirt_innen, Verbraucherschützer_innen und Tierschützer_innen debattieren über die (Un-)Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit, Umwelt-, Tier- & Verbraucherschutz angesichts der industrialisierten “Lebensmittelindustrie”, vorrangig zur Entwicklung des Fleischkonsums und der Ernährung sowie über die ethische Verantwortung.

Sonntag, 11.2.18: Wer Pelz trägt, trägt den Tod! (AG HAMBURG)
Wo: Museumshafen Oevelgönne, Anleger Neumühlen, 22763 Hamburg (Lüfterbauwerk, am Übergang zum Sandstrand)
Wann: 14:00 – 16:00 Uhr
Was: Im Rahmen unserer Anti-Pelz-Kampagne Das Label “Tod” werden wir am Sonntag, den 11.2.18 eine Aufklärungsaktion veranstalten. Wir werden flyern und versuchen mit den Passant_innen ins Gespräch zu kommen. Unsere klare Message: Wer Pelz trägt, trägt den Tod!

Freitag, 16.2.18: Kennenlern- & Aktiventreffen (AG ERZGEBIRGE)
Wo: Café Taktlos, Heinrich Heine Straße 2, 08371 Glauchau
Wann: 17:00 – 20:00 Uhr
Was: Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!

Samstag, 3.3.18: Mega-Demo für Zirkus OHNE Tiere #CircusOHNE 
Wo: Laufdemo von der Ludwig-Maximilians-Universität am Geschwister-Scholl-Platz (U-Bahn: U3/U6, Haltestelle “Universität”) über Schellingstraße, Barerstraße, Königsplatz und Stiglmaierplatz zum Circus Krone
Wann: Auftakt an der Universität am Geschwister-Scholl-Platz: 11.00 Uhr; Ende: 15 Uhr vor Circus Krone
Was: Am 3. März 2018, dem “Tag des Artenschutzes”, rufen wir daher, nach 2015 und 2017, zur dritten deutschlandweiten Mega-Demo in München auf. Wir wollen dort mit euch gegen die Ausbeutung von Tieren in Zirkussen demonstieren und uns ordentlich Gehör verschaffen. Deutschland muss endlich aktiv werden! Schluss mit dem Lobbyismus für Tierzirkusse! Unterhaltung von Menschen für Menschen, echtes Können statt Erzwingen! Zirkus JA, aber OHNE Tiere!

Samstag, 31.3.18: Vorträge, Musik und veganes Essen im Unanbeatbar! (AG ERZGEBIRGE)
Wo: Am Wasserwerk 7c, Schwarzenberg
Wann: 15:00 Uhr – open end
Was: Am Samstag, den 31.03.18, veranstalten wir im Unanbeatbar einen tierleidfreien Nachmittag mit anschließendem Konzert: Vorträge, veganes Essen, gute Musik, ein Flohmarkt und ein Infostand zu unserem Verein sind am Start! Seid dabei! Informiert euch, habt Spaß und lernt neue Leute kennen!



AU Team

AU Team

Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
AU Team

Sag was dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht